Freitag, 10.12.2010

BBL, 13. Spieltag

Alba Berlin kassiert erste Heimniederlage

Durch die 74:78-Heimniederlage gegen die Artland Dragons ist Alba Berlin der Sprung auf Rang zwei der Bundesliga verwehrt geblieben. Göttingen schlug Bremerhaven 85:82.

Tyrese Rice war mit 19 Punkten beim Sieg in Berlin Topscorer der Dragons
© Getty
Tyrese Rice war mit 19 Punkten beim Sieg in Berlin Topscorer der Dragons
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Alba Berlin hat in der Basketball-Bundesliga durch die erste Heimniederlage in dieser Saison den Sprung auf den zweiten Platz verpasst.

Am 13. Spieltag unterlagen die Albatrosse in einer ausgeglichenen Partie vor 8117 Besuchern mit 74:78 (37:35) gegen die Artland Dragons.

Anderson führt Göttingen zum Sieg gegen Bremerhaven

Für das Team aus Quakenbrück war der US-Amerikaner Tyrese Rice mit 19 Punkten der erfolgreichste Werfer. Die Dragons sind nun mit 18:10 Punkten Tabellendritter, Alba (16:6) rutschte auf Rang vier ab.

Die BG Göttingen verbesserte sich am Freitagabend durch den sechsten Saisonsieg vorübergehend auf Rang elf. Im Spiel gegen den Tabellenfünften Eisbären Bremerhaven setzte sich Göttingen nach einer starken Vorstellung in der Endphase der Partie mit 85:82 (40:30) durch.

Überragender Akteur vor 2593 Zuschauern war Dwayne Anderson, der 36 Punkte und sieben Rebounds zum Göttinger Erfolg beisteuerte.

BBL: Ergebnisse und Tabelle

Das könnte Sie auch interessieren
Raymar Morgan und Ulm haben in Oldenburg eine 27-Punkte-Führung verspielt

BBL-Wahnsinn! Ulm verzockt Monster-Führung

Derrick Allen verlässt Rasta Vechta

Allen wechselt von Vechta nach Jena

Daniel Mayr wurde erneut am Knie operiert

Frankfurter Mayr erneut am Knie operiert


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird BBL-Champion 2016/17?

Die Brose Baskets Bamberg setzten sich in der Saison 2015/2016 die BBL-Krone auf
ratiopharm Ulm
Brose Bamberg
Bayern München
Alba Berlin
medi Bayreuth
Ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.