Sonntag, 28.11.2010

ProA: BG Karlsruhe - Bayern München 59:79

Bayern siegt bei Hamann-Comeback

Mit einem 79:59-Sieg bei der BG Karlsruhe hat Bayern München die Siegesserie in der ProA auf vier Spiele ausgebaut. Point Guard Steffen Hamann gab nach seinem Mittelfußbruch ein starkes Comeback.

Power Forward Chad Prewitt wechselte zu Beginn dieser Saison zu Bayern München
© Getty
Power Forward Chad Prewitt wechselte zu Beginn dieser Saison zu Bayern München

Die Basketballer von Bayern München bleiben Tabellenführer der zweiten Basketball-Bundesliga ProA. Mit 79:59 (29:34) setzte sich der Aufstiegsaspirant auswärts bei der BG Karlsruhe durch und festigte damit die Tabellenführung vor den Würzburg Baskets, die daheim gegen den USC gewannen.

Steffen Hamann lief erstmals seit seinem Mittelfußbruch im ersten Saisonspiel wieder für München auf und begann gleich in der Starting Five. Am Ende spielte der Point Guard 24 Minuten, erzielte neun Punkte und zeigte sich direkt wieder gut integriert. Top-Scorer der Bayern war Robert Garrett. Jonathan Wallace blieb blass und kam auf lediglich neun Punkte.

Wende im dritten Viertel

Zur Halbzeit lagen die Bayern zwar noch zurück, doch ab Mitte des dritten Viertels dominierten die Münchner die Partie. Ein 8:0-Run zu Beginn des dritten Viertels läuteten die Wende im Spiel ein.

Als Chad Prewitt aus der Distanz zum 50:49 traf und die erste Bayern-Führung im Spiel brachte, platzte der Knoten endgültig. Youngster Bastian Doreth streute zwei starke Dreier ein und ließ die Karlsruher Spieler resignierend zuschauen. Mit 29:16 entschieden die Gäste den dritten Durchgang für sich und lagen vor dem Schlussabschnitt mit 58:50 in Front.

Das letzte Viertel, das die Bayern mit 21:9 für sich entschieden, geriet zu einem Schaulaufen. Die Karlsruher hatten das Spiel bereits hergeschenkt.

So viele Punkte machten die Bayern-Spieler: Robert Garrett (16 Punkte/2 Dreier), Aleksandar Nadjfeji (14), Bastian Doreth (12/4), Darius Hall (10), Steffen Hamann (9/2), Chad Prewitt (9/2), Jonathan Wallace (9), Artur Kolodziejski, Robert Maras, Markus Hübner und Sebastian Greene (nicht eingesetzt).

BBL: Bamberg behält die weiße Weste

Bilder des Tages - 28. November
Das ist nicht der Number-One-Draft der Milwaukee Bucks aus dem Jahre 1953, sondern der Vortänzer der Seniorentanzgruppe. Trotz falscher Hüfte und dritter Zähne jubeln sie die Bucks zum Sieg
© Getty
1/7
Das ist nicht der Number-One-Draft der Milwaukee Bucks aus dem Jahre 1953, sondern der Vortänzer der Seniorentanzgruppe. Trotz falscher Hüfte und dritter Zähne jubeln sie die Bucks zum Sieg
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/2811/anthony-allen-georgia-tech-yellow-jackets-milwaukee-bucks-mark-hughes-a-league-festival-of-speed-mark-webber.html
Verzweiflung am 18. Loch! Marc Farry überdenkt seine Berufswahl beim Handa Cup: "Ich hätte doch Lokomotivführer werden sollen!"
© Getty
2/7
Verzweiflung am 18. Loch! Marc Farry überdenkt seine Berufswahl beim Handa Cup: "Ich hätte doch Lokomotivführer werden sollen!"
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/2811/anthony-allen-georgia-tech-yellow-jackets-milwaukee-bucks-mark-hughes-a-league-festival-of-speed-mark-webber,seite=2.html
Mark Webber lässt sich beim Festival of Speed von diesen weiblichen Geschöpfen trösten. Vettel ist zwar Weltmeister, aber der Australier hat gleich drei Frauen an seiner Seite
© Getty
3/7
Mark Webber lässt sich beim Festival of Speed von diesen weiblichen Geschöpfen trösten. Vettel ist zwar Weltmeister, aber der Australier hat gleich drei Frauen an seiner Seite
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/2811/anthony-allen-georgia-tech-yellow-jackets-milwaukee-bucks-mark-hughes-a-league-festival-of-speed-mark-webber,seite=3.html
Vor der überschaubaren Fanmenge feiert sich Mark Hughes wie der Master of the Universe. Shrek (l.) muss sich vor Freude festhalten
© Getty
4/7
Vor der überschaubaren Fanmenge feiert sich Mark Hughes wie der Master of the Universe. Shrek (l.) muss sich vor Freude festhalten
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/2811/anthony-allen-georgia-tech-yellow-jackets-milwaukee-bucks-mark-hughes-a-league-festival-of-speed-mark-webber,seite=4.html
Stuart Hooper (l.) von Bath sucht das Ei im Spiel gegen die London Wasps. Sein Kontrahent erleidet erste Anfälle von Klaustrophobie
© Getty
5/7
Stuart Hooper (l.) von Bath sucht das Ei im Spiel gegen die London Wasps. Sein Kontrahent erleidet erste Anfälle von Klaustrophobie
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/2811/anthony-allen-georgia-tech-yellow-jackets-milwaukee-bucks-mark-hughes-a-league-festival-of-speed-mark-webber,seite=5.html
Michael Hill von den Victorian Bushrangers versucht's mit Multi-Tasking. Ball treffen und die Ratten der Lüfte bekämpfen
© Getty
6/7
Michael Hill von den Victorian Bushrangers versucht's mit Multi-Tasking. Ball treffen und die Ratten der Lüfte bekämpfen
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/2811/anthony-allen-georgia-tech-yellow-jackets-milwaukee-bucks-mark-hughes-a-league-festival-of-speed-mark-webber,seite=6.html
Anthony Allen schüttelt seine prachtvolle Mähne nach seinem Touchdown für Georgia. Wie er unter dem Gewirr sehen konnte, wo die Endzone ist, muss noch geklärt werden
© Getty
7/7
Anthony Allen schüttelt seine prachtvolle Mähne nach seinem Touchdown für Georgia. Wie er unter dem Gewirr sehen konnte, wo die Endzone ist, muss noch geklärt werden
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/2811/anthony-allen-georgia-tech-yellow-jackets-milwaukee-bucks-mark-hughes-a-league-festival-of-speed-mark-webber,seite=7.html
 

 

 

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer kann Bamberg 2016/2017 stoppen?

Die Brose Baskets Bamberg setzten sich in der Saison 2015/2016 die BBL-Krone auf
Niemand
ratiopharm Ulm
Bayern München
Oldenburg
Frankfurt
Alba Berlin
Ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.