Bayern: Hamann erleidet Mittelfußbruch

Von SPOX
Sonntag, 26.09.2010 | 15:07 Uhr
Seit 2003 bestritt Steffen Hamann 112 Länderspiele für die deutsche Nationalmannschaft
© Getty
Advertisement
Basketball Champions League
Bayreuth -
Banvit
Basketball Champions League
Bonn -
Aris
NBA
Lakers @ Thunder
NBA
Timberwolves @ Rockets
NBA
Knicks @ Jazz
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NBA
Wizards @ Thunder
NBA
76ers @ Spurs
NBA
Thunder @ Pistons
BSL
Banvit -
Fenerbahce
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn

Hiobsbotschaft für die Basketballer von Bayern München: Nationalspieler Steffen Hamann hat sich beim Saisonauftakt des Zweitligisten den Mittelfuß gebrochen.

Beim Auftaktsieg der Münchener gegen den USC Heidelberg musste der Point Guard nach 32 Minuten vom Feld, weil er einen Schlag auf den rechten Fuß bekommen hatte. Nach den Untersuchungen des Klinikums rechts der Isar ergab sich die Diagnose. Hamann wird wohl bis Ende November ausfallen.

"Ich bin natürlich unendlich traurig", sagte der Kapitän der deutschen Nationalmannschaft: "Die Diagnose ist hart zu schlucken, aber ich schaue nach vorne und werde gestärkt zurückkommen."

Ob die Münchner auf den Ausfall des Spielmachers mit einer weiteren Verpflichtung reagieren, wollte Trainer Dirk Bauermann noch nicht sagen.

Souveräner Auftaktsieg

Dass die hoch ambitionierten Bayern aber auch ohne den Aufbauspieler noch immer über dem üblichen Niveau der zweiten Liga spielen, ist unbestritten. Ihre Klasse zeigte sich beim Saisonauftakt gegen die stark eingeschätzten Heidelberger.

Angeführt von Topscorer Jonathan Wallace (23 Punkte) und Publikumsliebling Darius Hall (17) siegten die Bayern vor 3.000 Zuschauern mit 97:69.

Bamberg holt auch den Champions-Cup

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung