Alle Spiele, alle Gruppen, alle Topscorer

USA gewinnen Traumfinale gegen USA

SID
Sonntag, 12.09.2010 | 23:01 Uhr
Ömer Asik enttäuschte im Finale der WM
© Getty
Advertisement
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
J1 League
Kobe -
Yokohama
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
20. August
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
IndyCar Series
ABC Supply 500
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
MLB
Nationals @ Padres
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
MLB
Cardinals @ Pirates
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
21. August
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Athletics @ Orioles
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Diamondbacks @ Mets
MLB
Mariners @ Braves
NFL
Giants @ Browns
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
22. August
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Dodgers @ Pirates
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Twins @ White Sox
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
23. August
Horse Racing (Racing UK)
Yorkshire Ebor Festival
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Cubs @ Reds
MLB
Twins @ White Sox
National Rugby League
Broncos -
Eels
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
24. August
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Cubs at Reds
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
MLB
Mariners at Yankees
MLB
Cubs at Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres at Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
MLB
Orioles @ Red Sox
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
MLB
Padres at Marlins
NFL
Chargers @ Rams
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
27. August
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
NFL
Bears @ Titans
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
NFL
Bengals @ Redskins
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
28. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
29. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
30. August
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
31. August
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Das türkische Märchen ist kurz vor dem Höhepunkt jäh beendet worden. Im Finale um die Weltmeisterschaft wurden die Gastgeber von Topfavorit USA vorgeführt. Die Amerikaner kehren nach 16 Jahren Dürre zurück auf den WM-Thron.

Finale (in Istanbul)

Türkei - USA 64:81

Topscorer: Hedo Türkoglu (16) - Kevin Durant (28)

Beste Rebounder: Ersan Ilyasova (11) - Lamar Odom (11)

Hier geht's zur Analyse!

Halbfinale (in Istanbul)

Serbien - Türkei 82:83

Topscorer: Marko Keselj (18) - Hedo Türkoglu (16)

Beste Rebounder: Keselj, Nenad Krstic (beide 7) - Ömer Asik (7)

Das Traum-Finale der WM ist perfekt! Nach den USA ist auch Gastgeber Türkei ins Endspiel eingezogen - das jedoch erst nach einem an Spannung nicht zu überbietenden Halbfinale gegen Serbien. Bis 3:25 Minuten vor dem Ende lag Serbien fast durchgängig in Führung, dann brachte Tunceri per Dreier die Türkei wieder mal in Front.

Alleine in den letzten 60 Sekunden wechselte viermal die Führung. Als Velickovic mit vier Sekunden auf der Spieluhr mit einem Korbleger das 82:81 der Serben markierte, schien die Entscheidung gefallen. Letzter Angriff Türkei: Einwurf, ein geordneter Spielzug ist nicht möglich, irgendwie landet der Ball bei Tunceri, der in der linken Dreierecke steht, die Lücke sieht, in die Zone zieht und 0,5 Sekunden (!) vor dem Ende per Layup trifft.

Als Erden daraufhin den letzten Verzweiflungs-Alley-oop von Velickovic blockte, war der türkische Sieg perfekt!

Der Star des Spiels: Kerem Tunceri (Efes Pilsen). Spielte eine furchtbare Vorbereitung und galt als der große Schwachpunkt der türkischen Mannschaft. Während des WM-Turniers zwar verbessert, aber nicht viel mehr (3,7 Assists, dafür nur 27,3 Prozent Wurfquote) - doch dann kam sein Auftritt in der Crunch Time gegen Serbien. Im letzten Viertel erzielte der Spielmacher 10 seiner 12 Punkte und klaute zudem zweimal den Ball. Unfassbar die letzten Sekunden: Erst ein starker Assist auf Erden, dann der eingangs beschriebene Drive inklusive Sieg-Korbleger. In seiner Heimat ist er durch dieses Spiel schon jetzt eine lebende Basketball-Legende.

Der Flop des Spiels: Milos Teodosic (Olympiakos Piräus). Wer nicht weiß, wie der serbische Point Guard tickt: Das Türkei-Spiel beschreibt ihn perfekt. In den ersten drei Vierteln genial, im letzten Viertel teils wahnwitzig. Die Türken verzweifelten phasenweise an Teodosic und seinen Pässen (13 Punkte, 11 Assists). Als es jedoch immer enger wurde, überdrehte Teodosic und nahm teils wilde Würfe. Gegen Spanien ging das noch gut, gegen die Türkei nicht. Seine letzten drei Dreier verfehlten das Ziel - ein Hauptgrund für das dramatische Ausscheiden des Vize-Europameisters.

Die WM-Statistiken: Das sind die besten Scorer, Rebounder und Assistgeber

USA - Litauen 89:74

Topscorer: Kevin Durant (38) - Robertas Javtokas (15)

Beste Rebounder: Lamar Odom (10) - Javtokas (9)

Immerhin war der Beginn vielversprechend: Nach zweieinhalb Minuten führte Litauen 6:2. Doch dann kam Kevin Durant und überrollte regelrecht die baltische Defense. Alleine im ersten Viertel erzielte der Superstar der Oklahoma-City-Thunder 17 Punkte, während keinem Litauer mehr als 4 Zähler gelangen. Der Airball-Freiwurf von Center Javtokas, der ungefähr einen Meter zu tief angesetzt war, war typisch für die Unterlegenheit der Litauer.

Doch erstaunlicherweise fing sich das Überraschungsteam des Turniers und ließ sich nicht abschlachten. Nur: Wenn immer Litauen einen kleinen Lauf gestartet hatte, konterten die Amerikaner. Zum Beispiel, als der starke US-Center Odom (13 Punkte, 10 Rebounds) zwei Mal hintereinander blockte. Das Team USA hielt im vierten Viertel den Vorsprung stabil im zweistelligen Bereich und zog so völlig verdient ins Finale ein.

Der Star des Spiels: Kevin Durant (Oklahoma City Thunder). In der Vorrunde und im Achteflinale war er bereits überzeugend und der Fixpunkt der US-Offense. Aber was der 21-Jährige in den letzten Tagen zelebriert, ist atemberaubend. Im Viertelfinale gegen Russland bereits herausragend (33 Punkte), legte er gegen Litauen noch einen drauf: 38 Punkte, 14 von 25 Würfe, 9 Rebounds und nur 1 Turnover! Luis Scola wird das Turnier wohl als Topscorer beenden, der MVP muss aber Durant heißen.

Der Flop des Spiels: Linas Kleiza (Toronto Raptors). Dem zukünftigen Forward der Toronto Raptors war anzumerken, dass er Litauen zum Comeback führen wollte. Das Problem: Anders als bei allen WM-Spielen zuvor wollte der Wurf partout nicht fallen. Seine Quote: unterirdische 9 Prozent (1 von 11) für 4 Punkte. Außerdem unterliefen ihm 4 Turnover. Es passte ins Bild, dass beim Stand von 25:33 sein so wichtiger Dreier nicht reinging.

Hier geht's zum Viertelfinale

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung