Bundestrainer Dirk Bauermann im Interview

Bauermann: "Ich heule mit den Wölfen"

Von Interview: Haruka Gruber
Donnerstag, 26.08.2010 | 21:34 Uhr
Dirk Bauermann im Zeitraffer: Vom Man in Black zum graumelierten Mr. Basketball
© spox
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 2
Primera División
Live
Malaga -
Eibar
MLB
Live
Twins @ White Sox
MLB
Athletics @ Orioles
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Mariners @ Braves
NFL
Giants @ Browns
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
22. August
DAZN ONLY Golf Channel
The Golf Fix Weekly -
22. August
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Dodgers @ Pirates
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Twins @ White Sox
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
23. August
Horse Racing (Racing UK)
Yorkshire Ebor Festival
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Cubs @ Reds
MLB
Twins @ White Sox
National Rugby League
Broncos -
Eels
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
24. August
Champions Hockey League
HV71 -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Vardar Skopje
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
MLB
Red Sox @ Indians
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
25. August
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Horse Racing (Racing UK)
Yorkshire Ebor Festival: 25. August
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Cracovia Krakau
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Primera División
Betis -
Celta Vigo
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Cubs @ Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres @ Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
MLB
Orioles @ Red Sox
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
MLB
Padres @ Marlins
NFL
Chargers @ Rams
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
27. August
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
NFL
Bears @ Titans
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres @ Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Cubs @ Phillies
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
NFL
Bengals @ Redskins
NFL
49ers @ Vikings
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
28. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Braves @ Phillies
MLB
Red Sox @ Blue Jays
MLB
Pirates @ Cubs
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
29. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Red Sox @ Blue Jays
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Twins
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
30. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Twins
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
31. August
MLB
White Sox @ Twins
MLB
Dodgers @ Diamondbacks
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
MLB
Blue Jays @ Orioles
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
MLB
Braves @ Cubs
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
Premiership
Leicester -
Bath
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

In seiner Karriere wurde Dirk Bauermann Opfer einer doppelten Intrige und als Zerstörer des Sports beschimpft. Mittlerweile ist er neben Dirk Nowitzki das Aushängeschild des deutschen Basketballs, deswegen vertraut ihm die ambitionierte Zweitliga-Basketball-Mannschaft des FC Bayern den Cheftrainer-Posten an. Das Interview vor der am Samstag startetenden WM über die Frage: Was macht Bauermann so besonders?

SPOX: Bayern-Präsident Uli Hoeneß erzählt, dass er erst von der Idee des Basketball-Projekts überzeugt war, als er Sie bei einem Abendessen persönlich kennen gelernt hat. Derart faszinierend sei Ihre Aura gewesen. Wie fesselt man einen Mann wie Hoeneß?

Dirk Bauermann: Wir haben bei dem Treffen sehr schnell eine gemeinsame Ebene gefunden, die es ihm erlaubt hat, das Projekt zu befürworten und mitzutragen. Das ehrt mich - aber was er genau meint, kann ich leider nicht beantworten. Es ist immer schwer, über sich selbst zu reden.

SPOX: Noch vor einigen Jahren galten Sie als erfolgsbesessener Pedant und wurden wegen der defensiven Spielweise Ihrer Teams von einigen gegnerischen Fans beschimpft. Was hat sich seitdem verändert?

Bauermann: Was die Spielweise anbetrifft: nicht viel. Früher war ich mit meinem Fokus auf Athletik und knüppelharte Verteidigung fast schon ein Exot. Mir wurde das von einigen richtiggehend übel genommen, weil ich so den Basketball zerstören würde. Umgekehrt habe ich mich immer gewundert, warum in Deutschland so viele der Meinung waren, dass Defense schädlich sei für den Sport, obwohl international nur Mannschaften mit einer guten Verteidigung erfolgreich waren. Selbst sonst so offensivstarke Nationen wie Russland und Litauen haben das in den letzten Jahren verstanden und ihren Stil den Erfordernissen angepasst.

SPOX: Ist die von Ihnen bevorzugte Spielweise das Ergebnis einer rationalen Entscheidungsfindung - oder spiegelt sie auch Ihren Charakter wieder?

Bauermann: Kalkül spielte eine Rolle, genauso wichtig war es jedoch, dass diese Philosophie auch zu meiner Persönlichkeit passt. Es gefällt mir, Verteidigung zu lehren und den Gegner mit einem Defensivkonzept kontinuierlich zu schwächen, so als ob ich mit einem Pikser die Luft aus einem Ballon entweichen lasse. Im Basketball gibt es ein Naturgesetz: Entweder du heulst mit den Wölfen, oder du wirst von ihnen gefressen. Ich habe schon als Spieler mitgeheult und diese Maxime lebe ich auch als Trainer vor.

SPOX: Ihre Philosophie hat sich demnach nicht groß verändert, dennoch wirken Sie nicht mehr wie der Trainer von vor zehn, 15 Jahren.

Bauermann: Ich bin wesentlich entspannter geworden. Durch all die Erfolge habe ich eine Selbstsicherheit gefunden, die offenbar auch auf Andere ausstrahlt. In den ersten Jahren ließ ich mich mehr vom Druck treiben. Ich habe in Leverkusen als Cheftrainer angefangen, und in diesem verwöhnten Umfeld war kein Platz für Scheitern. In meiner Debüt-Saison holten wir das Double, aber keiner hat gratuliert, stattdessen wurde mir gesagt: 'Dirk, es war vielleicht nur eine Eintagsfliege.' Dann wiederholten wir den Erfolg, plötzlich hieß es: ' Wir waren nur wegen der US-Spieler im Kader so gut.' Und so ging es immer weiter.

SPOX: Wie lange setzte sich der Kreislauf aus Erwartungen und zunehmendem Druck fort?

Bauermann: Dies war besonders zu Beginn meiner Zeit in Leverkusen prägend, nach all den Erfolgen kehrte aber schrittweise eine innere Ruhe ein, die viele Dinge relativiert hat. Anfangs habe ich mir Szenarien ausgemalt, was passiert, wenn ich als Trainer jemals entlassen werden würde. Ob ich dann als Lehrer arbeiten müsste, was trotz meines abgeschlossenen Lehramtsstudiums keine schöne Vorstellung war. Mittlerweile habe ich jedoch eine Gelassenheit in mir, die mir dabei hilft, junge Spieler besser auszubilden und ihnen beizustehen.

SPOX: Wie meinen Sie das?

Bauermann: Würde ich noch heute wie zu Beginn meiner Trainerkarriere fordern, dass jeder Ballbesitz perfekt ausgespielt und in jeder Einheit Vollgas gegeben werden muss, könnte ich die Talente bei der deutschen Nationalmannschaft verbrennen. Meine frühere Kompromisslosigkeit war nicht böse gemeint, führte aber zu Verkrampftheit bei allen Beteiligten, was ich erst mit der Zeit verstanden habe. Umso erstaunlicher, wie erfolgreich wir dennoch waren.

SPOX: Zu Ihrem damaligen Führungsstil passte Ihr Kleidungsstil: Sie waren immer ganz in schwarz gekleidet und strahlten so eine Unnahbarkeit aus.

Bauermann: Das war aber keine bewusste Steuerung meines Images, ich besaß auch keinen PR-Berater, der mir dazu geraten hätte. Im Grunde hat mein Outfit viel mehr Aufmerksamkeit erregt, als es sollte. Der Grund für meine Kleidungswahl war simpel: Weil ich nie das passende Shirt zur Hose oder Jacke gefunden habe, machte ich es mir einfach und habe alles in einer Farbe gekauft. Und selbst ich weiß, dass man mit schwarz nichts falsch machen kann.

Bauermann über die doppelte Intrige gegen sich: Hier geht's weiter!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung