BBL

Trio verlässt Mitteldeutschen BC

SID
Freitag, 16.07.2010 | 14:35 Uhr
Ivan Elliott (r.) erzielte in der abgelaufenen Saison durchschnittlich 7,4 Punkte pro Spiel
© Getty
Advertisement
Basketball Champions League
Zielona Gora -
Bonn
Basketball Champions League
Teneriffa -
Ludwigsburg
NBA
Celtics @ Cavaliers
NBA
Rockets @ Warriors
Basketball Champions League
Bayreuth -
Straßburg
Basketball Champions League
Sassari -
Oldenburg
NBA
Timberwolves @ Spurs
NBA
Knicks @ Thunder
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Warriors @ Grizzlies
BSL
Fenerbahce -
Gaziantep
ACB
Real Madrid -
Malaga
NBA
Hawks @ Nets
NBA
Warriors @ Mavericks
Basketball Champions League
Riesen Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
NBA
Knicks @ Celtics
Basketball Champions League
Petrol Olimpija -
Medi Bayreuth
Basketball Champions League
EWE Baskets -
Karsiyaka
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
ACB
Valencia -
Gran Canaria
NBA
Spurs @ Pacers
NBA
Spurs @ Celtics

Ivan Elliott, Giorgi Gamqrelidze und Nikita Khartchenkov werden Basketball-Bundesligist Mitteldeutscher BC verlassen.

Das teilte der Klub am Freitag mit. "Wir suchen nach Alternativen, die sportlich mehr in das Konzept von Headcoach Björn Harmsen passen", sagte Geschäftsführer Martin Geissler.

"Wir bedanken uns bei allen drei Spielern für ihren Einsatz beim MBC in der vergangenen Saison und wünschen ihnen weiterhin viel Erfolg."

Oldenburg verpflichtet Aron Baynes

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung