Radegast neuer Sportdirektor beim DBB

SID
Freitag, 25.06.2010 | 18:40 Uhr
Peter Radegast ist neuer Sportdirektor beim DBB
© sid
Advertisement
NBA
Spurs @ Rockets
BSL
Besiktas -
Galatasaray
NBA
Jazz @ Cavaliers
Liga ACB
Barcelona -
Gran Canaria
Liga ACB
Obradoiro -
Real Madrid
NBA
Kings @ Raptors
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
Liga ACB
Fuenlabrada -
Teneriffa
NBA
Mavericks @ Hawks
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics
NBA
Jazz @ Nuggets
NBA
Raptors @ Thunder

Peter Radegast ist neuer Sportdirektor beim DBB. Radegast übernimmt ab dem 1. Juli den Posten von Steven Clauss, dessen Vertrag vor wenigen Tagen vorzeitig aufgelöst worden war.

Der Deutsche Basketball-Bund (DBB) ist auf der Suche nach einem neuen Sportdirektor schnell fündig geworden. Peter Radegast, bislang Geschäftsführer der Bundesakademie beim DBB, übernimmt ab dem 1. Juli den Posten von Steven Clauss, dessen Vertrag vor wenigen Tagen vorzeitig aufgelöst worden war.

"Wir freuen uns darüber, dass Peter Radegast die Aufgabe des Sportdirektors übernommen hat und sind überzeugt davon, dass er der Richtige für diese Position ist", sagte DBB-Präsident Ingo Weiss.

Radegast ist seit 2002 beim DBB beschäftigt und war in den vergangenen Jahren Spielertrainer bei seinem Heimatverein SVD 49 Dortmund in der 2. Bundesliga und in der 1. Regionalliga West.

BG Göttingen erfüllt Lizenzauflage

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung