Basketball

Oldenburg nimmt Smeulders unter Vertrag

SID
Mittwoch, 09.06.2010 | 15:44 Uhr
Robin Smeulders geht künftig für Oldenburg auf Korbjagd
© sid
Advertisement
NBA
Bulls @ Warriors
NBA
Pelicans @ Warriors
NBA
Suns @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ 76ers
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NBA
Timberwolves @ Thunder
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NBA
Warriors @ Pelicans
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg
NBA
Wizards @ Trail Blazers
Basketball Champions League
medi Bayreuth -
AEK Athen
Basketball Champions League
Sidigas Avellino -
Baskets Bonn

Robin Smeulders ist der erste Neuzugang beim noch amtierenden Meister EWE Baskets Oldenburg für die kommenden Saison. Der 22-Jährige unterschrieb für zwei Jahre.

Der noch amtierende deutsche Meister EWE Baskets Oldenburg hat Robin Smeulders als ersten Neuzugang für die Saison 2010/2011 verpflichtet.

Der 22-Jährige kommt vom US-College aus Portland und hat einen Vertrag für die kommenden zwei Jahre (plus Option) unterschrieben.

Smeulders mit 12,3 Punkten im Schnitt

Als Forward hat er in der abgelaufenen Saison für Portland durchschnittlich 12,3 Punkte und 6,3 Rebounds pro Spiel erzielt. Bevor der Korbjäger in die Staaten wechselte, spielte er von 2004 bis 2006 für den Zweitligisten SG Braunschweig.

Der gebürtige Münsteraner, der 2,08 m groß ist und einen niederländischen Pass besitzt, soll in Kürze auch die deutsche Staatsbürgerschaft erhalten.

Im diesjährigen Play-off-Viertelfinale waren die Oldenburger mit 1:3 an den Phantoms aus Braunschweig gescheitert.

Bamberg will in Frankfurt die Revanche

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung