Freitag, 07.05.2010

Basketball

Olympiakos entscheidet Halbfinale für sich

Im Final-Four-Turnier der Euroleague haben die Basketballer von Olympiakos Piräus mit gegen Partizan Belgrad gewonnen und treffen im Finale auf Barcelona.

Belgrads Bo McCaleeb (l.) im Zweikampf mit Josh Childress
© sid
Belgrads Bo McCaleeb (l.) im Zweikampf mit Josh Childress

Der FC Barcelona und Olympiakos Piräus spielen in der Basketball-Euroleague um den Titel. Beim Final-Four-Turnier im Palais Omnisports in Paris setzte sich der spanische Meister aus Barcelona im Halbfinale mit 65:54 gegen den russischen Titelträger ZSKA Moskau durch und buchte das Finalticket

Piräus gewann im zweiten Semifinale 83:80 nach Verlängerung gegen den serbischen Champion Partizan Belgrad.

Im Finale in Paris-Bercy spielt Barcelona am Sonntag ab 21.00 Uhr um den zweiten Euroleague-Titel nach 2003. Das "kleine Finale" beginnt um 18.00 Uhr.

Alle News und Infos zum Basketball

Das könnte Sie auch interessieren
Bei March Madness treffen die besten NCAA-Basketball-Teams aufeinander

March Madness - Der College-Wahnsinn im Livestream

Alba Berlin hat eine gute Playoff-Position gewahrt

BBL: Alba verkürzt Rückstand auf Bayreuth

Philipp Schwethelm bleibt bei den EWE Baskets Oldenburg

Schwethelm bleibt bei Oldenburg


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer kann Bamberg 2016/2017 stoppen?

Die Brose Baskets Bamberg setzten sich in der Saison 2015/2016 die BBL-Krone auf
Niemand
ratiopharm Ulm
Bayern München
Oldenburg
Frankfurt
Alba Berlin
Ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.