Freitag, 07.05.2010

Basketball

Olympiakos entscheidet Halbfinale für sich

Im Final-Four-Turnier der Euroleague haben die Basketballer von Olympiakos Piräus mit gegen Partizan Belgrad gewonnen und treffen im Finale auf Barcelona.

Belgrads Bo McCaleeb (l.) im Zweikampf mit Josh Childress
© sid
Belgrads Bo McCaleeb (l.) im Zweikampf mit Josh Childress
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Der FC Barcelona und Olympiakos Piräus spielen in der Basketball-Euroleague um den Titel. Beim Final-Four-Turnier im Palais Omnisports in Paris setzte sich der spanische Meister aus Barcelona im Halbfinale mit 65:54 gegen den russischen Titelträger ZSKA Moskau durch und buchte das Finalticket

Piräus gewann im zweiten Semifinale 83:80 nach Verlängerung gegen den serbischen Champion Partizan Belgrad.

Im Finale in Paris-Bercy spielt Barcelona am Sonntag ab 21.00 Uhr um den zweiten Euroleague-Titel nach 2003. Das "kleine Finale" beginnt um 18.00 Uhr.

Alle News und Infos zum Basketball

Das könnte Sie auch interessieren
Der Mitteldeutsche BC ist in die Bundesliga aufgestiegen

Mitteldeutscher BC steigt in Bundesliga auf

Die EWE Baskets Oldenburg haben trotz zahlreicher Verletzte gegen Jena gewonnen

BBL: Oldenburg trotzt Personalsorgen

Alba Berlin will neue Impulse setzen

Alba Berlin trennt sich von Headcoach Caki


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird BBL-Champion 2016/17?

Die Brose Baskets Bamberg setzten sich in der Saison 2015/2016 die BBL-Krone auf
ratiopharm Ulm
Brose Bamberg
Bayern München
Alba Berlin
medi Bayreuth
Ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.