Bremerhaven schafft Einzug ins Halbfinale

SID
Freitag, 21.05.2010 | 23:04 Uhr
Die Eisbären aus Bremerhaven stehen im Play-off Halbfinale der BBL
© Getty
Advertisement
Basketball Champions League
Live
Bayreuth -
Rosa Radom
NBA
Thunder @ Pacers
NBA
Lakers @ Cavaliers
NBA
Spurs @ Rockets
BSL
Besiktas -
Galatasaray
NBA
Jazz @ Cavaliers
Liga ACB
Barcelona -
Gran Canaria
Liga ACB
Obradoiro -
Real Madrid
NBA
Kings @ Raptors
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
Liga ACB
Fuenlabrada -
Teneriffa
NBA
Mavericks @ Hawks
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics

Die Eisbären Bremerhaven haben im letzten Spiel der Best-of-five-Serie gegen BG Göttingen einen Last-Minute-Sieg (79:78) gelandet und steht damit im Halbfinale.

Die Eisbären Bremerhaven haben dank Andrew Drevo den Einzug ins Playoff-Halbfinale der Basketball Bundesliga (BBL) geschafft. Im entscheidenden Spiel gegen die BG Göttingen sorgte der Amerikaner eine Sekunde vor Schluss mit einem Korbleger für den 79:78 (40:41)-Sieg der Gäste, die fast die gesamte Spielzeit einem Rückstand hinterher gelaufen waren. Durch den Erfolg in der Lokhalle entschieden die Eisbären die "best-of-five"-Serie mit 3:2 für sich. Damit sind die vier besten Teams der BBL-Hauptrunde im Viertelfinale gescheitert.

Bremerhaven spielt in der Runde der letzten Vier gegen die Frankfurt Skyliners, die sich im Viertelfinale mit 3:1 gegen Titelanwärter Alba Berlin durchgesetzt hatten. Im zweiten Halbfinale treffen die Phantoms Braunschweig auf Pokalsieger Brose Baskets Bamberg.

Campbell und Martin beste Werfer

In der Göttinger Lokhalle lagen die Gastgeber ab dem Ende des ersten Viertels kontinuierlich in Führung, konnten sich aber nie absetzen.

Bremerhaven hielt die Begegnung bis zum Schluss spannend und wurde durch die Aktion von Drevo belohnt. Die Eisbären stellten in Louis Campbell mit 19 und Torrell Martin mit 17 Punkten die besten Werfer auf dem Parkett. Bei der BG kam Taylor Rochestie auf 15 Zähler.

Die Halbfinalserie gegen Frankfurt beginnt bereits am Pfingstmontag.

Alba und Oldenburg scheitern in den Playoffs

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung