Donnerstag, 13.05.2010

BBL-Playoffs

Alba nach zweiter Niederlage vor dem Aus

Alba Berlin steht im Viertelfinale der BBL-Playoffs kurz vor dem Aus. Der neunmalige Meister verlor auch das zweite Spiel gegen die Frankfurt Skyliners. Meister Oldenburg verlor bei den Phantom Braunschweigs überraschend.

Alba Berlin schloss die Hauptrunde als Zweiter ab
© Getty
Alba Berlin schloss die Hauptrunde als Zweiter ab

Alba Berlins Traum von der neunten Meisterschaft droht vorzeitig zu platzen. Die Albatrosse verloren auch das zweite Play-off-Viertelfinale der Basketball-Bundesliga bei den Frankfurt Skyliners 63:76 (31:35) und gerieten in der "best-of-five"-Serie 0:2 in Rückstand. Überragender Mann bei den Gastgebern war Derrick Allen mit 19 Punkten.

Vor 5002 Zuschauern war das Spiel lange Zeit ausgeglichen, ehe Frankfurt zu Beginn des letzten Viertels elf Punkte in Folge gelangen. Die Hessen verdienten sich den Sieg vor allem mit einer guten Verteidigung, der Gast aus Berlin zeigte insbesondere in der Schlussphase Schwächen im Abschluss.

Spannend bleibt es im Duell zwischen den Eisbären Bremerhaven und BG Göttingen. Durch ein 91:72 (44:32) glich Bremerhaven die Serie zum 1:1 aus.

Meister Oldenburg verliert

Eine überraschende Niederlage kassierte Meister EWE Baskets Oldenburg. Die Mannschaft von Trainer Predrag Krunic, bestes Team der Hauptrunde, verlor bei den Phantoms Braunschweig 65:73 (32:39).

Jason Cain war mit 20 Zählern erfolgreichster Akteur der Braunschweiger, die dank konsequenter Deckungsarbeit den 1:1-Ausgleich schafften.

Spannend bleibt es im Duell zwischen den Eisbären Bremerhaven und BG Göttingen. Durch ein 91:72 (44:32) glich Bremerhaven die Serie zum 1:1 aus.

Vizemeister Bonn steht vor dem Aus

Bilder des Tages - 13. Mai
American Football kann ganz harmlos sein - zumindest in Australien. Die Sydney Swans lassen es im Training ganz locker angehen
© Getty
1/5
American Football kann ganz harmlos sein - zumindest in Australien. Die Sydney Swans lassen es im Training ganz locker angehen
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/1305/bilder-des-tages-13-05.html
Ausnahmezustand in Montreal: Die Canadiens haben den Titelverteidiger durch einen 5:2-Sieg in Pittsburgh aus den NHL-Playoffs geworfen
© Getty
2/5
Ausnahmezustand in Montreal: Die Canadiens haben den Titelverteidiger durch einen 5:2-Sieg in Pittsburgh aus den NHL-Playoffs geworfen
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/1305/bilder-des-tages-13-05,seite=2.html
Party in Madrid - und zwar bis in die frühen Morgenstunden. Atletico gewann durch ein 2:1 nach Verlängerung über Fulham die Europa League
© Getty
3/5
Party in Madrid - und zwar bis in die frühen Morgenstunden. Atletico gewann durch ein 2:1 nach Verlängerung über Fulham die Europa League
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/1305/bilder-des-tages-13-05,seite=3.html
Hideki Matsui (r.) und die Los Angeles Angels mühten sich vergeblich. Gegen die Tampa Bay Rays setzte es in der MLB eine 3:4-Niederlage
© Getty
4/5
Hideki Matsui (r.) und die Los Angeles Angels mühten sich vergeblich. Gegen die Tampa Bay Rays setzte es in der MLB eine 3:4-Niederlage
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/1305/bilder-des-tages-13-05,seite=4.html
Der Puck entwischte Michael Leighton nur kurzzeitig. Ansonsten hatte der Goalie der Philadelphia Flyers beim 2:1-Sieg in der NHL über die Boston Bruins alles im Griff
© Getty
5/5
Der Puck entwischte Michael Leighton nur kurzzeitig. Ansonsten hatte der Goalie der Philadelphia Flyers beim 2:1-Sieg in der NHL über die Boston Bruins alles im Griff
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/1305/bilder-des-tages-13-05,seite=5.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer kann Bamberg 2016/2017 stoppen?

Die Brose Baskets Bamberg setzten sich in der Saison 2015/2016 die BBL-Krone auf
Niemand
ratiopharm Ulm
Bayern München
Oldenburg
Frankfurt
Alba Berlin
Ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.