Basketball

Griechischer Basketball-Profi liegt im Koma

SID
Mittwoch, 28.04.2010 | 15:13 Uhr
Dusan Sakota (l.) liegt nach einem Zusammenprall im künstlichen Koma
© Getty
Advertisement
NBA
Bulls @ Warriors
NBA
Pelicans @ Warriors
NBA
Suns @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ 76ers
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NBA
Timberwolves @ Thunder
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NBA
Warriors @ Pelicans
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg
NBA
Wizards @ Trail Blazers
Basketball Champions League
medi Bayreuth -
AEK Athen
Basketball Champions League
Sidigas Avellino -
Baskets Bonn

Nach einem Zusammenprall mit einem Gegenspieler auf dem Spielfeld liegt Dusan Sakota (Scavolini Spar Pesaro) im Koma. Der Grieche erlitt schwere Verletzungen und wurde operiert.

Der griechische Basketballer Dusan Sakota kämpft nach einem Zusammenprall auf dem Spielfeld um sein Leben.

Der Spieler vom italienischen Erstligisten Scavolini Spar Pesaro erlitt bei dem Zwischenfall am Sonntag schwere Verletzungen und wurde in ein künstliches Koma versetzt. Das entschieden die Ärzte nach einem zweiten operativen Eingriff bei dem 24-Jährigen.

Der in Serbien geborene Sakota war beim Match gegen Tercas Teramo mit einem Gegner kollidiert und plötzlich zusammengebrochen.

Im Krankenhaus von Pesaro wurde der Sohn des bekannten serbischen Trainers Dragan Sakota am Darm notoperiert. Wegen einer starken inneren Blutung mussten die Mediziner am Dienstag einen zweiten Eingriff vornehmen.

Sakota war im vergangenen Sommer nach dem Gewinn von vier Meistertiteln mit dem griechischen Team Panathinaikos Athen zu Scavolini gewechselt.

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung