Basketball

Giessen und Maras gehen getrennte Wege

SID
Robert Maras(l.) zusammen mit Dirk Nowitzki im Trikot der Nationalmannschaft
© Getty

Die Giessen 46ers haben nach dem Bundesliga-Abstieg den Vertrag mit dem früheren Nationalspieler Robert Maras aufgelöst. Maras war erst im letzten Sommer nach Giessen gekommen.

Die Giessen 46ers haben sich nach dem ersten Abstieg aus der Basketball-Bundesliga vom früheren Nationalspieler Robert Maras getrennt.

Der Vertrag des 30-Jährigen, der eigentlich noch bis Juni 2010 lief, wurde einvernehmlich vorzeitig aufgelöst.

Maras war im letzten Sommer nach Giessen gekommen, und hatte in 32 Hauptrundenspielen der Saison 2008/2009 im Schnitt 6,1 Punkte und 3,7 Rebounds geholt.

Mehr zum Basketball

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung