ALBA erzwingt Spiel fünf in Berlin

SID
Dienstag, 09.06.2009 | 22:45 Uhr
Sieht nach Dominanz für Bonn aus, aber Rahsad Wright und ALBA erzwangen Spiel fünf in Berlin
© Getty
Advertisement
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NBA
Wizards @ Thunder
NBA
76ers @ Spurs
NCAA Division I
Texas A&M @ Kansas
NBA
Thunder @ Pistons
NCAA Division I
Kentucky @ West Virginia
Liga ACB
Real Madrid -
Bilbao
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski-Baskonia
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
NBA
Nuggets @ Spurs
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Rockets @ Spurs
NBA
Bulls @ Clippers
BSL
Fenerbahce -
Anadolu Efes
NBA
Lakers @ Thunder

So hatten sie sich das in Bonn nicht vorgestellt. Die 2:0-Führung ist dahin und die Telekom Baskets müssen für das entscheidende Spiel fünf zurück nach Berlin. ALBA siegte in Bonn 62:52.

Titelverteidiger Alba Berlin hat seine Chance auf den erneuten Gewinn der deutschen Basketball-Meisterschaft gewahrt. Nach dem 2:2-Gleichstand im Play-off-Halbfinale gegen die Telekom Baskets Bonn haben die Berliner am Donnerstag (20.15 Uhr) im entscheidenden fünften Spiel vor heimischem Publikum die große Chance, wieder ins Endspiel vorstoßen.

Nach Niederlagen in den beiden ersten Partien der Best-of-five-Serie und einem zwischenzeitlichem 34:41-Rückstand im vierten Spiel bogen die Albatrosse die Begegnung in Bonn noch um und siegten 62:52.

Mehr zu den BBL-Playoffs

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung