Hintergrund

Grünes Licht für Nowitzki

Von dpa
Mittwoch, 19.09.2007 | 13:17 Uhr
Nowitzki, Bauermann
© Getty
Advertisement
NBA
Live
Hawks @ Nets
NBA
Warriors @ Mavericks
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
NBA
Knicks @ Celtics
Basketball Champions League
Olimpija -
Bayreuth
Basketball Champions League
Oldenburg -
Karsiyaka
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
ACB
Valencia -
Gran Canaria
NBA
Spurs @ Pacers
NBA
Spurs @ Celtics
Basketball Champions League
Aris -
Bonn
NBA
Thunder @ Bucks
Basketball Champions League
Ventspils -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Banvit -
Bayreuth
Basketball Champions League
EWE Baskets -
Murcia
NBA
Bulls @ Heat
NBA
Warriors @ Spurs
NBA
Cavaliers @ Wizards

Frankfurt/Main - Gute Nachrichten für die deutsche Nationalmannschaft: Das Team von Bundestrainer Dirk Bauermann kann beim Qualifikations-Turnier für die Olympischen Spiele 2008 in Peking mit Superstar Dirk Nowitzki planen. 

Marc Cuban, Besitzer von Nowitzkis NBA-Club Dallas Mavericks, erteilte dem Würzburger nach einem Bericht des Magazins "Sportbild" die Freigabe für den Wettbewerb im Juli 2008.

"Der DBB freut sich sehr über diese frühzeitige Zusage. Das bestätigt die jahrelange gute und professionelle Zusammenarbeit mit Marc Cuban und den Dallas Mavericks. Wir sind Marc Cuban sehr zu Dank verpflichtet, dass er Dirk Nowitzki bei seiner Karriere in der Nationalmannschaft nie Steine in den Weg gelegt hat", erklärte DBB- Sportdirektor Wolfgang Brenscheidt. Nun müssen mit Dallas noch die obligatorischen versicherungsrechtlichen Fragen geklärt werden.

Nowitzki entscheidet allein 

"Ich erlaube ihm, beim vorolympischen Qualifikations-Turnier und bei Olympia zu spielen", sagte Cuban.

Zwar würde der Amerikaner es zum Vorteil seines Clubs vorziehen, wenn der 29-Jährige wegen des hohen Kräfteverschleißes nicht für Deutschland antreten würde.

Die Entscheidung aber liege jedoch "allein bei Nowitzki". Dies gelte auch für die Zeit nach den Olympischen Spielen. Superstar Nowitzki hatte bislang mit Rücksicht auf die "Mavs" immer wieder erklärt, er wolle nach Peking eine Pause im Nationalteam einlegen.

Noch drei Tickets 

In der chinesischen Hauptstadt möchte sich der Superstar seinen Traum von der ersten Olympia-Teilnahme erfüllen. Unmittelbar nach Ende der NBA-Saison geht es vom 7. bis 13. Juli beim vorolympischen Qualifikations-Turnier um drei Olympia-Tickets.

Über Austragungsort und Datum wird am 8./9. Dezember bei einer Sitzung des Central Boards des Weltverbandes FIBA entschieden.

Die vier europäischen Vertreter, neben Deutschland noch Kroatien, Slowenien sowie Griechenland gelten als Favoriten. Das deutsche Team hatte sich in der vorigen Woche mit EM-Platz fünf in Spanien für das Ausscheidungs-Turnier qualifiziert.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung