Freitag, 29.04.2016

EM in Frankreich

Zwiebler im Halbfinale

Der deutsche Rekordmeister Marc Zwiebler hat die Bronzemedaille bei den Europameisterschaften im französischen La Roche-sur-Yon sicher. Der 32-Jährige vom Bundesligisten 1. BC Bischmisheim gewann im Viertelfinale gegen den Belgier Yuhan Tan 21:11, 21:15 und darf weiter auf seinen zweiten EM-Titel nach 2012 hoffen.

Marc Zwiebler ist auf dem Weg zu seinem zweiten EM-Titel
© getty
Marc Zwiebler ist auf dem Weg zu seinem zweiten EM-Titel

Im Halbfinale trifft Zwiebler auf Viktor Axelsen (Dänemark) oder Pablo Abian (Spanien).

Die Medaillenränge verpasste derweil Karin Schnaase (Lüdinghausen). Die deutsche Top-Spielerin, die sich erst am Mittwoch ihre erste Olympiateilnahme gesichert hatte, verlor im Viertelfinale gegen Vize-Europameisterin Anna Thea Madsen aus Dänemark 19:21, 19:21. Vor zwei Jahren im russischen Kasan hatte Schnaase EM-Bronze gewonnen.

Ebenfalls ausgeschieden sind die Olympiafünften im Mixed, Birgit Michels (Bonn) und Michael Fuchs (Bischmisheim). Das Duo unterlag den Titelverteidigern Joachim Fischer Nielsen/Christinna Petersen (Dänemark) 15:21, 15:21.

Das könnte Sie auch interessieren
Fabienne Deprez gewann ihr Auftakteinzel bei der Badminton EM

Deutschland als Gruppensieger im Viertelfinale

Marc Zwiebler wird am Saisonfinale in Duai teilnehmen

Zwiebler für Saisonfinale qualifiziert

Badminton: Zwiebler nimmt erste Hürde in Seoul

Zwiebler nimmt erste Hürde in Seoul


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.