Badminton

Zwiebler kämpft sich ins Viertelfinale

SID
Marc Zwiebler stand zuletzt bei den Swiss Open im Finale
© getty

Der deutsche Rekordmeister Marc Zwiebler (32) steht beim Superseries-Turnier im indischen Neu Delhi nach einem weiteren Badminton-Krimi im Viertelfinale.

Der Weltranglisten-16. vom Bundesligisten 1. BC Bischmisheim kämpfte den an Position sieben gesetzten Chinesen Tian Houwei nach 65 Minuten mit 18:21, 21:19, 23:21 nieder. Bereits in der ersten Runde hatte der gebürtige Bonner sein Match denkbar knapp im dritten Satz gewonnen.

In der Runde der besten Acht der mit 300.000 Euro dotierten India Open trifft Zwiebler auf den Chinesen Xue Song, der Europameister Jan O. Jörgensen aus Dänemark aus dem Turnier warf. Bereits bei den All England Open hatte der gebürtige Bonner zuletzt das Viertelfinale erreicht, bei den Swiss Open stand die deutsche Hoffnung für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro im Finale.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung