Männer gewinnen zweites EM-Spiel

SID
Mittwoch, 17.02.2016 | 15:57 Uhr
Marc Zwiebler gewann sein Einzel
© getty
Advertisement
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
NBA
NBA Awards 2018
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 1
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 2

Die deutschen Badminton-Männer haben auch ihr zweites Gruppenspiel bei der Team-EM im russischen Kasan gewonnen und einen großen Schritt in Richtung Viertelfinale gemacht.

Beim ersten Einsatz des früheren Europameisters Marc Zwiebler (Bischmisheim) ließ die Auswahl des Deutschen Badminton-Verbandes Irland keine Chance. Schon vor den abschließenden Doppeln war die Partie beim Stand von 3:0 entschieden. Zwiebler, Dieter Domke (Bischmisheim) und Lars Schänzler (Refrath) gewannen ihre Einzel.

Zum Auftakt hatte das Team von Bundestrainer Holger Hasse den krassen Außenseiter Litauen mit 5:0 geschlagen. Die Frauen, die in ihrer ersten Partie Frankreich 4:1 bezwangen, treffen am Mittwochnachmittag (15.00 Uhr) auf England. Für Zwiebler und Co. geht es am Donnerstag (16.00 Uhr) gegen Tschechien um den Gruppensieg.

In Kasan spielen die beiden jeweils an Nummer drei gesetzten deutschen Mannschaften auch um die Qualifikation für die WM vom 15. bis 22. Mai in Kunshan/China. Die jeweils besten vier Teams sichern sich das WM-Ticket. Bei der vergangenen EM 2014 hatte Deutschland zweimal Bronze gewonnen, zwei Jahre zuvor gab es für die Frauen sogar Gold.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung