Diese Halle teilen sich der FC Bayern Basketball und Red Bull München

 
Die Landeshauptstadt München hat die geplante multifunktionale Sportarena vorgestellt, in der der FC Bayern Basketball und Eishockey-Meister Red Bull München ihr Zuhause finden sollen. Wir stellen euch den SAP Garden vor.
© fcb-basketball.de
Die Landeshauptstadt München hat die geplante multifunktionale Sportarena vorgestellt, in der der FC Bayern Basketball und Eishockey-Meister Red Bull München ihr Zuhause finden sollen. Wir stellen euch den SAP Garden vor.
Entworfen wurde das Schmuckstück vom dänischen Architekturbüro 3XN Kopenhagen in Zusammenarbeit mit den Landschaftsarchitekten LATZ+PARTNER.
© fcb-basketball.de
Entworfen wurde das Schmuckstück vom dänischen Architekturbüro 3XN Kopenhagen in Zusammenarbeit mit den Landschaftsarchitekten LATZ+PARTNER.
Standort wird das ehemalige Olympia-Radstadion im Münchner Olympiapark. Neben der Sportarena entstehen drei weitere überdachte Eissportflächen für Trainingszwecke und den Breitensport - Bauherr hierfür ist die Red Bull Stadion München GmbH.
© fcb-basketball.de
Standort wird das ehemalige Olympia-Radstadion im Münchner Olympiapark. Neben der Sportarena entstehen drei weitere überdachte Eissportflächen für Trainingszwecke und den Breitensport - Bauherr hierfür ist die Red Bull Stadion München GmbH.
"Die Arena tritt als ovaler, eigenständiger Solitär hervor und fügt sich durch seine natürliche Einbindung nahezu selbstverständlich und respektvoll in das weltberühmte Olympiapark-Ensemble ein", heißt es auf der Homepage des FCBB.
© fcb-basketball.de
"Die Arena tritt als ovaler, eigenständiger Solitär hervor und fügt sich durch seine natürliche Einbindung nahezu selbstverständlich und respektvoll in das weltberühmte Olympiapark-Ensemble ein", heißt es auf der Homepage des FCBB.
Bayern-Präsident Uli Hoeneß ist begeistert. Er bezeichnete die neue Sportarena als "architektonischen Blickfang und Gewinn für die Stadt München". Die Eröffnung ist für den Spätsommer 2021 geplant.
© fcb-basketball.de
Bayern-Präsident Uli Hoeneß ist begeistert. Er bezeichnete die neue Sportarena als "architektonischen Blickfang und Gewinn für die Stadt München". Die Eröffnung ist für den Spätsommer 2021 geplant.
Ein besonderes Highlight ist das begrünte Dach mit Sitzgelegenheiten für die Besucher.
© fcb-basketball.de
Ein besonderes Highlight ist das begrünte Dach mit Sitzgelegenheiten für die Besucher.
Fans konnten bis zum 4. März 2019 ihre Namensvorschläge für die neue Sportarena online einreichen. Mittlerweile steht fest: Die Arena wird "SAP Garden" heißen.
© fcb-basketball.de
Fans konnten bis zum 4. März 2019 ihre Namensvorschläge für die neue Sportarena online einreichen. Mittlerweile steht fest: Die Arena wird "SAP Garden" heißen.
"Ich bin schon sehr stolz, dass wir hier für die Stadt München nach der Allianz Arena ein zweites Leuchtturmprojekt realisieren konnten", sagte Red Bull-Gründer Dietrich Mateschitz.
© fcb-basketball.de
"Ich bin schon sehr stolz, dass wir hier für die Stadt München nach der Allianz Arena ein zweites Leuchtturmprojekt realisieren konnten", sagte Red Bull-Gründer Dietrich Mateschitz.
Die Aussicht ist vom Dach ist auch ganz okay, wie wir finden.
© fcb-basketball.de
Die Aussicht ist vom Dach ist auch ganz okay, wie wir finden.
Insgesamt bietet die neue Arena Platz für 11.500 Zuschauer. Geplant sind auch ca. 1.000 Business-Seats, 11 Logen mit ca. 156 Plätzen, Fanshops, Büro- und Konferenzräume und eine Tiefgarage mit 220 Stellplätzen.
© fcb-basketball.de
Insgesamt bietet die neue Arena Platz für 11.500 Zuschauer. Geplant sind auch ca. 1.000 Business-Seats, 11 Logen mit ca. 156 Plätzen, Fanshops, Büro- und Konferenzräume und eine Tiefgarage mit 220 Stellplätzen.
Insgesamt verfügt die Arena über eine Bruttogeschossfläche von 62.500 Quadratmetern.
© fcb-basketball.de
Insgesamt verfügt die Arena über eine Bruttogeschossfläche von 62.500 Quadratmetern.
1 / 1
Werbung
Werbung