ESPN World Fame 100: Die berühmtesten Sportler der Welt im Jahr 2018

 
Zur Berechnung herangezogen wurden die Anzahl an Treffern bei Google, das jährliche Einkommen und die Anzahl an Followern in den Sozialen Netzwerken.
© getty
Zur Berechnung herangezogen wurden die Anzahl an Treffern bei Google, das jährliche Einkommen und die Anzahl an Followern in den Sozialen Netzwerken.
Platz 91: Toni Kroos (Fußball)
© getty
Platz 91: Toni Kroos (Fußball)
Platz 90: Marco Reus (Fußball)
© getty
Platz 90: Marco Reus (Fußball)
Platz 84: Robert Lewandowski (Fußball)
© getty
Platz 84: Robert Lewandowski (Fußball)
Platz 75: Thomas Müller (Fußball)
© getty
Platz 75: Thomas Müller (Fußball)
Platz 30: Rohit Sharma (Cricket)
© getty
Platz 30: Rohit Sharma (Cricket)
Platz 29: Paulo Dybala (Fußball)
© getty
Platz 29: Paulo Dybala (Fußball)
Platz 28: Andres Iniesta (Fußball)
© getty
Platz 28: Andres Iniesta (Fußball)
Platz 27: Kyrie Irving (Basketball)
© getty
Platz 27: Kyrie Irving (Basketball)
Platz 26: Wayne Rooney (Fußball)
© getty
Platz 26: Wayne Rooney (Fußball)
Platz 25: Zlatan Ibrahimovic (Fußball)
© getty
Platz 25: Zlatan Ibrahimovic (Fußball)
Platz 24: James Harden (Basketball)
© getty
Platz 24: James Harden (Basketball)
Platz 23: James Rodriguez (Fußball)
© getty
Platz 23: James Rodriguez (Fußball)
Platz 22: Mesut Özil (Fußball)
© getty
Platz 22: Mesut Özil (Fußball)
Platz 21: Maria Sharapova (Tennis)
© getty
Platz 21: Maria Sharapova (Tennis)
Platz 20: MS Dhoni (Cricket)
© getty
Platz 20: MS Dhoni (Cricket)
Platz 19: Gareth Bale (Fußball)
© getty
Platz 19: Gareth Bale (Fußball)
Platz 18: Conor McGregor (Boxen)
© getty
Platz 18: Conor McGregor (Boxen)
Platz 17: Sun Yang (Schwimmen)
© getty
Platz 17: Sun Yang (Schwimmen)
Platz 16: Jordan Spieth (Golf)
© getty
Platz 16: Jordan Spieth (Golf)
Platz 15: Rory McIlroy (Golf)
© getty
Platz 15: Rory McIlroy (Golf)
Platz 14: Floyd Mayweather (Boxen)
© getty
Platz 14: Floyd Mayweather (Boxen)
Platz 13: Novak Djokovic (Tennis)
© getty
Platz 13: Novak Djokovic (Tennis)
Platz 12: Serena Williams (Tennis)
© getty
Platz 12: Serena Williams (Tennis)
Platz 11: Virat Kohli (Cricket)
© getty
Platz 11: Virat Kohli (Cricket)
Platz 10: Phil Mickelson (Golf)
© getty
Platz 10: Phil Mickelson (Golf)
Platz 9: Stephen Curry (Basketball)
© getty
Platz 9: Stephen Curry (Basketball)
Platz 8: Rafael Nadal (Tennis)
© getty
Platz 8: Rafael Nadal (Tennis)
Platz 7: Kevin Durant (Basketball)
© getty
Platz 7: Kevin Durant (Basketball)
Platz 6: Tiger Woods (Golf)
© getty
Platz 6: Tiger Woods (Golf)
Platz 5: Roger Federer (Tennis)
© getty
Platz 5: Roger Federer (Tennis)
Platz 4: Neymar (Fußball)
© getty
Platz 4: Neymar (Fußball)
Platz 3: Lionel Messi (Fußball)
© getty
Platz 3: Lionel Messi (Fußball)
Platz 2: LeBron James (Basketball)
© getty
Platz 2: LeBron James (Basketball)
Platz 1: Cristiano Ronaldo (Fußball)
© getty
Platz 1: Cristiano Ronaldo (Fußball)
1 / 1
Werbung
Werbung