Fußball, Cricket und Co.: Das sind die beliebtesten Sportarten weltweit

 
In Deutschland ist Fußball klare Sportart Nummer eins. Doch wie sieht es weltweit aus? "WorldAtlas" hat die beliebtesten Sportarten zusammengetragen und die Anzahl ihrer Fans geschätzt. Hier sind die Top 10 ...
© getty
In Deutschland ist Fußball klare Sportart Nummer eins. Doch wie sieht es weltweit aus? "WorldAtlas" hat die beliebtesten Sportarten zusammengetragen und die Anzahl ihrer Fans geschätzt. Hier sind die Top 10 ...
Platz 10: Golf - 450 Millionen Fans weltweit.
© getty
Platz 10: Golf - 450 Millionen Fans weltweit.
Golf ist vor allem in Westeuropa, Ostasien und Nordamerika beliebt. Seinen Ursprung hat der Sport in Schottland.
© getty
Golf ist vor allem in Westeuropa, Ostasien und Nordamerika beliebt. Seinen Ursprung hat der Sport in Schottland.
Platz 9: Rugby - 475 Millionen Fans weltweit.
© getty
Platz 9: Rugby - 475 Millionen Fans weltweit.
Rugby hat es aus dem Vereinigten Königreich heraus vor allem in den ehemaligen Kolonien Großbritanniens zu großer Beliebtheit geschafft. Neuseeland und Australien sind beispielsweise große Rugby-Nationen.
© getty
Rugby hat es aus dem Vereinigten Königreich heraus vor allem in den ehemaligen Kolonien Großbritanniens zu großer Beliebtheit geschafft. Neuseeland und Australien sind beispielsweise große Rugby-Nationen.
Platz 8: Baseball - 500 Millionen Fans.
© getty
Platz 8: Baseball - 500 Millionen Fans.
In den USA geformt, hat Baseball mittlerweile nicht nur in Amerika viele Fans, sondern auch in Japan und der Karibik. Ein Hotdog gehört klassischerweise zum Vergnügen dazu.
© getty
In den USA geformt, hat Baseball mittlerweile nicht nur in Amerika viele Fans, sondern auch in Japan und der Karibik. Ein Hotdog gehört klassischerweise zum Vergnügen dazu.
Platz 7: Basketball - 825 Millionen Fans.
© getty
Platz 7: Basketball - 825 Millionen Fans.
Basketball erfreut sich zwar weltweiter Beliebtheit, ist aber natürlich vor allem in seinem Ursprungsland, den USA, gefragt.
© getty
Basketball erfreut sich zwar weltweiter Beliebtheit, ist aber natürlich vor allem in seinem Ursprungsland, den USA, gefragt.
Platz 6: Tischtennis - 875 Millionen Fans.
© getty
Platz 6: Tischtennis - 875 Millionen Fans.
Dank Timo Boll gibt es zwar auch in Deutschland einige Tischtennis-Fans, Kultstatus hat "Ping Pong" aber vor allem in China und Südkorea.
© getty
Dank Timo Boll gibt es zwar auch in Deutschland einige Tischtennis-Fans, Kultstatus hat "Ping Pong" aber vor allem in China und Südkorea.
Platz 5: Volleyball - 900 Millionen Fans.
© getty
Platz 5: Volleyball - 900 Millionen Fans.
Volleyball wurde Ende des 19. Jahrhunderts in den USA erfunden und vereint Elemente vom Basketball, Tennis, Handball und Baseball. Heute ist die Sportart vor allem in Westeuropa und Nordamerika beliebt.
© getty
Volleyball wurde Ende des 19. Jahrhunderts in den USA erfunden und vereint Elemente vom Basketball, Tennis, Handball und Baseball. Heute ist die Sportart vor allem in Westeuropa und Nordamerika beliebt.
Platz 4: Tennis - 1 Milliarde Fans.
© getty
Platz 4: Tennis - 1 Milliarde Fans.
Die ersten Ursprünge des Tennissports gehen bis in die Antike zurück. Die heutige Form hat ihre Herkunft in Frankreich und zog über die Jahrzehnte Fans aus aller Welt in ihren Bann.
© getty
Die ersten Ursprünge des Tennissports gehen bis in die Antike zurück. Die heutige Form hat ihre Herkunft in Frankreich und zog über die Jahrzehnte Fans aus aller Welt in ihren Bann.
Platz 3: Feldhockey - 2 Milliarden Fans.
© getty
Platz 3: Feldhockey - 2 Milliarden Fans.
Europa, Afrika, Asien, Australien - Feldhockey hat fast überall seine Anhänger. Besonders beliebt ist der Sport aber in Indien, Australien und Pakistan. Auch Deutschland und die Niederlande wissen einige Hockey-Fans auf ihrer Seite.
© getty
Europa, Afrika, Asien, Australien - Feldhockey hat fast überall seine Anhänger. Besonders beliebt ist der Sport aber in Indien, Australien und Pakistan. Auch Deutschland und die Niederlande wissen einige Hockey-Fans auf ihrer Seite.
Platz 2: Cricket - 2,5 Milliarden Fans.
© getty
Platz 2: Cricket - 2,5 Milliarden Fans.
Im 16. Jahrhundert in England entwickelt, ist Cricket mittlerweile nicht nur auf der Insel Nationalsport. Auch in Indien, Sri Lanka, Bangladesch, Pakistan und Südafrika ist das Cricket-Fieber schon längst ausgebrochen.
© getty
Im 16. Jahrhundert in England entwickelt, ist Cricket mittlerweile nicht nur auf der Insel Nationalsport. Auch in Indien, Sri Lanka, Bangladesch, Pakistan und Südafrika ist das Cricket-Fieber schon längst ausgebrochen.
Platz 1: Fußball - 4 Milliarden Fans.
© getty
Platz 1: Fußball - 4 Milliarden Fans.
Keine Überraschung: Fußball-Fans gibt es fast auf der ganzen Welt. Rund die Hälfte der Erdbevölkerung verfolgt, wie das runde Leder ins Tor getragen wird. Besonders in Europa und Südamerika liebt man Fußball.
© getty
Keine Überraschung: Fußball-Fans gibt es fast auf der ganzen Welt. Rund die Hälfte der Erdbevölkerung verfolgt, wie das runde Leder ins Tor getragen wird. Besonders in Europa und Südamerika liebt man Fußball.
1 / 1
Werbung
Werbung