Sonstiges

Judo: Johannes Frey und Maike Ziech siegen beim Grand Prix in Marokko

SID
Sonntag, 11.03.2018 | 20:01 Uhr
Judo: Johannes Frey (nicht im Bild) und Maike Ziech siegen beim Grand Prix in Marokko.
© getty

Johannes Frey und Maike Ziech haben den deutschen Judokas beim Grand Prix in Agadir/Marokko zwei Siege beschert. Frey (Düsseldorf) setzte sich im Endkampf der Klasse über 100 kg gegen den Russen Anton Kriwobokow durch. Im Halbfinale hatte der 21-Jährige den dreifachen Weltmeister Alexander Michaylin (Russland) ausgeschaltet.

Die 24-jährige Ziech (Hürth) bezwang im Finale der Klasse bis 78 kg in der Verlängerung die zweifache U23-Europameisterin Anastasija Turschyn aus der Ukraine.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung