Erneute Blamage für deutsche Wasserballerinnen: 3:26 gegen Ungarn

SID
Freitag, 02.02.2018 | 14:04 Uhr
Die deutschen Wasserball-Damen verloren erneut deutlich.
© getty

Die deutschen Wasserballerinnen haben im neuen Europa Cup eine weitere deutliche Niederlage kassiert. Beim Vorrundenturnier der Gruppe B im griechischen Volos unterlag die neuformierte und stark verjüngte Auswahl des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV) nur einen Tag nach dem 3:32 gegen den Gastgeber mit 3:26 (2:6, 0:8, 0:6, 1:8) gegen Europameister Ungarn.

Sophia Eggert, Jennifer Stiefel und Belen Vosseberg trafen für die deutsche Mannschaft.

Bei dem Fünf-Nationen-Turnier trifft die DSV-Auswahl am (18 Uhr) auf den Außenseiter Israel, ehe es am Samstag (19 Uhr) zum Abschluss gegen den Olympiazweiten Italien geht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung