Mehrsport

Vierjahressperre gegen ukrainischen Kanuten

SID
Vierjahressperre gegen ukrainischen Kanuten

Der ukrainische Rennsport-Kanute Igor Trunow ist wegen Dopings für vier Jahre gesperrt worden. Das gab der Kanu-Weltverband ICF am Mittwoch bekannt.

Der 25-Jährige war nach ICF-Angaben beim Weltcupauftakt im Mai in Montemor-o-Velho/Portugal nach seinen Siegen im K2 und K4 bei einer Wettkampfkontrolle mit einem erhöhten Testosteronwert erwischt worden. Auch die mit ihm im Boot gestarteten Kanuten müssen ihre Medaillen zurückgeben.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung