Rudern: WM-Generalprobe des Deutschland-Achter geglückt

Deutschland-Achter gewinnt WM-Generalprobe

SID
Sonntag, 09.07.2017 | 15:34 Uhr
Der Deutschland-Achter hat die Generalprobe bestanden
Advertisement
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Finale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Halbfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Tag 2 -
Session 1
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Finale
German Darts Masters
German Darts Masters: Tag 2 -
Session 2
European Rugby Champions Cup
Saracens -
Ospreys
European Challenge Cup
Stade Francais -
London Irish
NBA
Warriors @ Grizzlies
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 1
BSL
Fenerbahce -
Gaziantep
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
ACB
Real Madrid -
Malaga
NBA
Hawks @ Nets
NHL
Canucks @ Red Wings
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 2
NBA
Warriors @ Mavericks
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
Basketball Champions League
Olimpija -
Bayreuth
Basketball Champions League
Oldenburg -
Karsiyaka
NBA
Pacers @ Thunder
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
European Championship
European Darts Championship: Tag 1
NBA
Celtics @ Bucks
NHL
Stars @ Oilers
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 1
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Munster
Premiership
Sale -
Exeter
NBA
Thunder @ Timberwolves
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
European Championship
European Darts Championship: Tag 3
NBA
Cavaliers @ Pelicans
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
Premiership
Bath – Gloucester
ACB
Valencia -
Gran Canaria
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics
Basketball Champions League
Aris -
Bonn
Champions Hockey League
Mannheim -
Brynäs
Champions Hockey League
Bern -
München
Basketball Champions League
Ventspils -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Banvit -
Bayreuth

Der Deutschland-Achter hat beim Weltcup-Finale im schweizerischen Luzern eine gelungene WM-Generalprobe gefeiert und fährt unbesiegt zum Saison-Höhepunkt. Das Flaggschiff des Deutschen Ruderverbandes gewann trotz der Doppelbelastung auf dem Rotsee in der Zeit von 5:24,31 Minuten vor Australien (5:24,80) sowie dem Olympia- und WM-Dritten Niederlande (5:28,14).

Bereits am vergangenen Wochenende hatte der Olympiazweite von Rio bei der Henley Royal Regatta triumphiert. Im Anschluss an den Weltcup auf dem Luzerner Rotsee geht es für den Deutschland-Achter ins Trainingslager für die Weltmeisterschaften in Sarasota in den USA (24. September bis 1. Oktober).

"Wir hatten erwartet, dass die Australier alles versuchen würden, dass es ein enges Rennen wird. Aber die Jungs haben gekämpft", sagte Trainer Uwe Bender. "Das ist bisher eine tolle Saison, alles was jetzt noch kommt, ist Zusatz."

Die zweimalige Olympiasiegerin im Doppelvierer, Annekatrin Thiele (Leipzig), blieb im Einer derweil hinter den Erwartungen zurück. Nach dem Sieg in Henley belegte die 32-Jährige im Finale den sechsten und letzten Platz. Mit Rang zwei im Vorlauf hatte sie Hoffnungen auf ein besseres Ergebnis geschürt.

Der Doppelvierer der Frauen verpasste das Podest knapp. Julia Richter (Berlin), Frauke Hundeling (Hannover), Daniela Schultze (Potsdam) und Frieda Hämmerling (Kiel) wurden in Luzern beim Sieg der Polinnen Vierte.

Im Einer der Männer war Tim Ole Naske (Hamburg) im Vorlauf Dritter geworden, musste aber anschließend krankheitsbedingt zurückziehen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung