Trajdos gewinnt in Jekaterinburg

SID
Sonntag, 21.05.2017 | 19:06 Uhr
Martyna Trajdos hat zum zweiten Mal in ihrer Karriere ein Grand-Slam-Turnier gewonnen
Advertisement
NBA
Live
Rockets @ Warriors (Spiel 4)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Tag 4
BSL
Fenerbahce -
Sakarya (Spiel 1)
NHL
Capitals @ Lightning (Spiel 7)
NBA
Cavaliers @ Celtics (Spiel 5)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Viertelfinale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Viertelfinale
BSL
Darüssafaka -
Anadolu Efes (Spiel 2)
Liga ACB
Gran Canaria -
Real Madrid
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 5)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Halbfinale
Geneva Open Men Single
ATP Genf: Halbfinale
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Halbfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Session 1
BSL
Banvit -
Besiktas (Spiel 2)
German Darts Masters
German Darts Masters -
Session 2
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 6)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Finale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Finale
Premiership
Exeter -
Saracens
Pro14
Leinster -
Scarlets
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
IndyCar Series
Indy 500
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: 1. Tag
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
2.Tag
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
3.Tag Session 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
3.Tag Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
4.Tag Session 1
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
4.Tag Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2

Die frühere Judo-Europameisterin Martyna Trajdos hat zum zweiten Mal in ihrer Karriere ein Grand-Slam-Turnier gewonnen. Im russischen Jekaterinburg besiegte die 28 Jahre alte Hamburgerin am Samstag im Finale der Klasse bis 63 kg die vormalige EM-Dritte Jekaterina Wolkowa und zeigte sich gut drei Monate vor der WM in Budapest (28. August bis 3. September) bereits in starker Form. Ihren ersten Sieg bei einem Turnier der höchsten Kategorie hatte Trajdos im Dezember 2015 in Tokio gefeiert.

Verlass war für den Deutschen Judo-Bund, der nur ein Frauen-Team nach Jekaterinburg geschickt hatte, auf seine Schwergewichte. Die frühere Vize-Europameisterin Jasmin Külbs musste sich am Sonntag erst im Finale der Klasse über 78 kg der einstigen Junioren-Weltmeisterin Sarah Asahina geschlagen geben und wurde Zweite. Die EM-Dritte Carolin Weiß kam auf Platz drei.

Die frühere Weltranglistenerste Miryam Roper, die noch bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro für Deutschland angetreten war, feierte in der Klasse bis 57 kg ihren ersten großen Sieg nach ihrem Wechsel im April zum Startrecht für Panama, der Heimat ihres Vaters. Die 34-Jährige, 2013 ebenfalls für den DJB WM-Dritte, besiegte im Finale von Jekaterinburg Ex-Weltmeisterin Nae Udaka aus Japan.

Alle Mehrsport-News in der Übersicht

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung