Sonstiges

Rösken Dritte mit dem Sportgewehr

SID
Eva Rösken belegte in Neu Delhi den dritten Platz

Sportschützin Eva Rösken (Ehrenkirchen) hat beim Weltcup in Neu Delhi/Indien den ersten Podestplatz für die deutsche Mannschaft geholt. Die 32-Jährige kam im Kleinkaliber-Dreistellungskampf auf 443,6 Ringe und wurde Dritte.

Es gewann Zhang Yiwen (China/455,7) vor Ser Xiang Wei (Singapur/453,8). Jolyn Beer (Hannover/433,0) wurde Vierte, Amelie Kleinmanns (Schmalbroich) schaffte es nicht ins Finale und belegte den 16. Platz.

"Heute war ein super Tag. Was für ein gelungener Abschluss für uns Gewehrschützinnen bei diesem Weltcup", sagte Beer. Beim ersten Weltcup der neuen Saison musste der Deutsche Schützenbund (DSB) bis zum vierten Tag auf einen Platz auf dem Treppchen warten.

Alle Mehrsport-News

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung