Mittwoch, 23.11.2016

WWE: Smackdown ist sauer auf Baron Corbin

Smackdown: Ellsworth sichert Chance auf Titel

Auch nach den Survivor Series dreht sich die Geschichte um James Ellsworth immer weiter. Smackdown ist zudem sauer auf Baron Corbin.

Dean Ambrose, James Ellsworth und Shane McMahon eröffneten die erste Smackdown-Ausgabe nach den Survivor Series. In Ottawa folgte eine Nachbesprechung der Ereignisse des PPVs, ehe AJ Styles auftrat und Ellsworth zu einem Match herausforderte.

Sollte der Underdog gegen den Champion gewinnen, würde Ellsworth einen Platz im Team Blue erhalten, sollte er verlieren, wäre sein Vertrag bei der WWE Geschichte. Shane-O-Mac gefiel die Idee derart, dass er Ellsworth zudem bei einem Sieg eine Chance auf den Titel von Styles versprach.

Bevor dieses Match mit weitreichenden Folgen ausgetragen wurde, setzte sich The Miz gegen Kalisto durch. Baron Corbin kam zum Ring, lenkte Kalisto ab und The Miz konnte den Intercontinental-Gürtel erfolgrech verteidigen. Anschließend musste er jedoch einen Superkick von Dolph Ziggler einstecken.

Anschließend besiegten American Alpha weitere fünf Tag Teams in einem Turmoil-Match. Jason Jordan und Chad Gable sicherten sich damit eigentlich die Chance bei TLC gegen Heath Slater und Rhyno anzutreten, wurden aber nach dem Match von The New Wyatt Family herausgefordert.

Kalisto sorgt für turbulentes Ende

Becky Lynch konnte sich beiden Frauen gegen Natalya durchsetzen, wurde allerdings hinterrücks von Alexa Bliss mit einem DDT überrascht. Ebenfalls überrascht wurde Baron Corbin. Dieser verpatzte Smackdown bei den Survivor Series den Gewinn der Cruiserweight Division und wurde so gegen Kane in den Ring geschickt.

Kalisto griff ein und sorgte so für ein turbulentes Ende mit DQ-Sieg von Corbin über Kane. Letztlich kam es zum Duell zwischen Ellsworth und Styles, in dem ersterer deutlich unterlegen war. Dean Ambrose, verkleidet als Eishockeyspieler, kam jedoch zum Ring und intervenierte entscheidend.

Ellsworth nutzte die Gelegenheit, holte seinen Vertrag mit einer Leiter von der Decke und sicherte sich damit nicht nur seine Zugehörigkeit zu Smackdown sondern auch eine zukünftige Chance auf den WWE-World-Champion-Gürtel.

Ben Barthmann

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.