Mittwoch, 26.10.2016

Komitee der Olympischen Spiele in Zahlungsrückstand

Mitarbeiter und Firmen warten weiter auf Geld

Das Organisationskomitee der Olympischen Spiele von Rio de Janeiro ist wegen der Finanzkrise in Brasilien weiter mit Zahlungen an Arbeiter und Firmen in Rückstand. "Jeder wird bezahlt", stellte Rio2016-Pressesprecher Mario Andrada klar. Bis zum Ende des Jahres sollen 95 Prozent der Schulden beglichen sein.

Unter anderem sind Mitarbeiter des Olympic News Service (ONS) betroffen. "Allen, die mich kennen, muss ich nicht erklären, wie enttäuscht, empört und entsetzt ich von dieser Situation bin," teilte Lucia Montanarella, Chefin der Medienabteilung, in einem Brief mit.

Alle Mehrsport-News in der Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren
Uwe Bender übernimmt bis zur WM den Deutschland-Achter

Bender übernimmt Deutschland-Achter bis zur WM

Commonwealth Games finden nicht in Durban statt

Durban verliert Commonwealth Games 2022

Brem und Co. unterstützen die Kampagne

Kampagne gegen Übergewicht gestartet


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.