WM-Bronze für deutsche Triathleten

SID
Sonntag, 17.07.2016 | 16:51 Uhr
Jan Frodeno wurde mit Deutschland dritter
© getty
Advertisement
Ricoh Open Women Single
WTA ’s-Hertogenbosch: Halbfinale
Ricoh Open Men Single
ATP ’s-Hertogenbosch: Halbfinale
World Championship Boxing
Lewis Ritson vs Paul Hyland Jr.
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Wales
World Championship Boxing
Errol Spence Jr. vs Carlos Ocampo
World Rugby U20 Championship
Irland -
Japan
Ricoh Open Women Single
WTA ’s-Hertogenbosch: Finale
Ricoh Open Men Single
ATP ’s-Hertogenbosch: Finale
World Rugby U20 Championship
Südafrika -
Neuseeland
Liga ACB
Saski Baskonia -
Real Madrid (Spiel 3)
World Rugby U20 Championship
England -
Frankreich
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 1
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 2
Liga ACB
Saskia Baskonia -
Real Madrid (Spiel 4, falls nötig)
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 3
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Tag 4
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 4
NBA
NBA Draft 2018
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Viertelfinale
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale

Zum Abschluss der Weltserie-Veranstaltung in Hamburg haben die deutschen Triathleten bei der Mixed-Team-Weltmeisterschaft die Bronzemedaille gewonnen.

Gold ging erstmals an die USA, das Quartett aus Australien kam auf den zweiten Platz.

Mit einem energischen Schlussspurt rettete Gregor Buchholz aus Wiesbaden als letzter Läufer Rang drei vor Titelverteidiger Frankreich. Zur deutschen Mannschaft gehörten neben Buchholz Jonathan Zipf und Hanna Philippin (beide Saarbrücken) sowie die Potsdamerin Laura Lindemann.

Der zum vierten Mal in der Hansestadt ausgetragene Wettbewerb wird vielleicht schon 2020 in Tokio zum olympischen Programm gehören. Diese Pläne bestätigte der Weltverband ITU.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung