Rekord: Luke Aikins stürzt sich 7620 m ohne Fallschirm in die Tiefe

Aikins bricht Skydiving-Rekord

SID
Sonntag, 31.07.2016 | 11:27 Uhr
Luke Aikins hat für einen Rekord gesorgt
Advertisement
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev vs Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals
NBA
Warriors @ Pelicans
Champions Hockey League
Trinec -
Brynas IF
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Champions Hockey League
Bern -
Växjö
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg
NBA
Wizards @ Trail Blazers
Basketball Champions League
medi Bayreuth -
AEK Athen
Basketball Champions League
Sidigas Avellino -
Baskets Bonn
NBA
Warriors @ Hornets
European Challenge Cup
Toulouse -
Lyon
NHL
Islanders @ Penguins

Mit einem Sprung aus 7620 m Höhe ohne Fallschirm hat Luke Aikins für einen Rekord unter den Extremsportlern gesorgt. Aus 25.000 Fuß stürzte sich der amerikanische Skydiver über der Wüste von Südkalifornien bei Los Angeles in die Tiefe.

Nach zwei Minuten freien Falls landete er punktgenau in der Mitte eines 30 mal 30 Meter großen Fangnetzes, das in etwa 60 Meter Höhe gespannt worden war.

Der US-Sportsender Fox übertrug das Spektakel in einer einstündigen Sondersendung live im TV. "Ich kann es kaum glauben. Es ist einfach unbeschreiblich, fantastisch, sensationell", sagte der 42-jährige Aikins, der nach der sicheren Landung seiner erleichterten Frau Monica in die Arme fiel.

Aus Sicherheitsgründen hatte Aikins, der bereits mehr als 18.000 Sprünge absolviert und sich auf den Rekordversuch akribisch vorbereitet hat, zunächst geplant, einen Fallschirm zu tragen. Doch kurz vor dem Sprung, bereits im Flugzeug auf dem Weg nach oben, verwarf er seine Pläne und entledigte sich kurzerhand des Fallschirms. So habe er sich freier und sicherer gefühlt, um das Fangnetz auch in der notwendigen Präzision anzusteuern zu können, sagte Aikins.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung