Schießen: Christine Wenzel nur 15. in Baku

Wenzel enttäuscht in Baku

SID
Montag, 27.06.2016 | 22:15 Uhr
Christine Wenzel präsentiert sich aktuell nicht in Olympia-Form
© getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Premiership
Leicester -
Bath

Die viermalige Skeet-Weltmeisterin Christine Wenzel hat beim Weltcup in Aserbaidschans Hauptstadt Baku die Finalrunde verpasst und am Ende nur den 15. Platz belegt.

Die 34-Jährige, die in Rio ihre zweite Olympiamedaille nach Bronze beim Debüt 2008 in Peking gewinnen will, lag nach zwei Durchgängen noch auf Kurs, fiel aber im letzten Durchgang nach nur 21 von 25 getroffenen Scheiben zurück.

Die US-Amerikanerin Amber English holte Gold, Silber und Bronze gingen an die Italienerinnen Chiara Cainero und Simona Scocchetti.

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN

Im olympischen Kleinkaliber-Dreistellungskampf wurde Jolyn Beer Sechste. Die 22-jährige Hannoveranerin hatte sich mit 583 Ringen als Dritte für die Endrunde der besten acht Schützinnen qualifiziert. Im Finale erzielte die Sportsoldatin, die beim Weltcup in Bangkok überraschend Gold gewonnen hatte, 411,7 Ringe.

Den Sieg sicherte sich die Kroatin Snjezana Pejcic mit 459,7 Ringen vor Franziska Peer aus Österreich (454,4) und der Chinesin Zhao Huixin (444,4).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung