Nach Attacke auf Fecht-Olympiasieger

Kleibrink "auf dem Weg der Besserung"

SID
Mittwoch, 08.06.2016 | 13:49 Uhr
Benjamin Kleibrink gewann bei den Olympia in 2008 Gold im Florett
© getty
Advertisement
NBA
Live
Hawks @ Nets
NHL
Canucks @ Red Wings
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 2
NBA
Warriors @ Mavericks
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
Basketball Champions League
Olimpija -
Bayreuth
Basketball Champions League
Oldenburg -
Karsiyaka
NBA
Pacers @ Thunder
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
European Championship
European Darts Championship: Tag 1
NBA
Celtics @ Bucks
NHL
Stars @ Oilers
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 1
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Munster
Premiership
Sale -
Exeter
NBA
Thunder @ Timberwolves
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
European Championship
European Darts Championship: Tag 3
NBA
Cavaliers @ Pelicans
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
Premiership
Bath – Gloucester
ACB
Valencia -
Gran Canaria
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics
Basketball Champions League
Aris -
Bonn
Champions Hockey League
Mannheim -
Brynäs
Champions Hockey League
Bern -
München
NBA
Thunder @ Bucks
Basketball Champions League
Ventspils -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Banvit -
Bayreuth
Basketball Champions League
EWE Baskets -
Murcia
NBA
Bulls @ Heat
NBA
Warriors @ Spurs
World Series of Darts
World Series of Darts Finals -
Tag 1
NBA
Cavaliers @ Wizards

Florett-Olympiasieger Benjamin Kleibrink geht es nach der Attacke während eines Aufenthaltes in Shanghai besser. "Er ist gesundheitlich auf dem Weg der Besserung", sagte Dieter Lammer, Präsident des Deutschen Fechter-Bundes (DFeB), am Mittwoch dem SID.

Er werde aber weiterhin vor Ort betreut und befinde sich unter ärztlicher Beobachtung.

Kleibrink war von einem europäischen Touristen attackiert und offenbar schwer verletzt worden. Nach Auskunft des Verbandes wurde der 30-Jährige, der im Rahmen des Florett-Grand-Prix in der chinesischen Metropole weilte, nach dem Verlassen eines Restaurants "ohne jeglichen Grund" von hinten attackiert und dabei am Kopf verletzt. Nach Verbandsinformationen erlitt der Einzel-Olympiasieger von Peking 2008 dabei ein Schädel-Hirn-Trauma.

Eigentlich sollte Kleibrink, der im Januar nach dreijähriger Auszeit sein Comeback gegeben hat, bei den Europameisterschaften in Torun/Polen (20. bis 25. Juni) an den Start gehen. Die Teilnahme an den Olympischen Spielen im August in Rio hatte er verpasst, weil die Florettmannschaft in der Qualifikation gescheitert war. Ein Startplatz im Einzel war für Kleibrink, der nach Team-Bronze in London 2012 zurückgetreten war, wegen seines späten Comebacks nicht mehr möglich.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung