Samstag, 28.05.2016

Ruder-Weltcup in Luzern

Nur fünf deutsche Boote im Finale

Der Doppelvierer der Männer hat sich am Samstag als einziges Boot des Deutschen Ruderverbandes (DRV) beim Weltcup in Luzern für das Finale in den olympischen Klassen qualifiziert. Dem Doppelvierer genügte im Hoffnungslauf auf dem Rotsee ein vierter Rang.

Die deutsche Flotte ist am Sonntag in nur fünf Endläufen der 14 olympischen Klassen vertreten
© getty
Die deutsche Flotte ist am Sonntag in nur fünf Endläufen der 14 olympischen Klassen vertreten

Insgesamt ist die deutsche Flotte am Sonntag in nur fünf Endläufen der 14 olympischen Klassen vertreten. Am Freitag hatten der Deutschland-Achter, der Männer-Doppelzweier, der Frauen-Doppelzweier und der Frauen-Doppelvierer ihr Finalticket gelöst.

Das könnte Sie auch interessieren
Raphael Holzdeppe verpasste das Podium

Holzdeppe nur Vierter in Zweibrücken

Nico Ihle überragt in Kanada

Ihle läuft deutschen Rekord über 500 m

Alan Norris siegte in Barnsley

Norris siegt überraschend - Hopp früh raus


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.