Mittwoch, 11.05.2016

Speerwerfen: Andreas Thorkildson hört wegen Hüftproblemen auf

Thorkildsen beendet seine Karriere

Der zweimalige Speerwurf-Olympiasieger Andreas Thorkildsen (34) hat seine Karriere beendet. "Es war eine lustige Reise. Danke für all die Unterstützung, die ich in den Jahren erhalten habe", schrieb der Norweger bei Instagram.

Andreas Thorkildson gewann zweimal Gold bei Olympia
© getty
Andreas Thorkildson gewann zweimal Gold bei Olympia
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Thorkildsen hatte 2004 in Athen und 2008 in Peking Olympia-Gold gewonnen.

Wegen einer Hüftverletzung musste er sich 2014 operieren lassen und hat seitdem keinen Wettkampf mehr bestritten. 2009 war Thorkildsen in Berlin Weltmeister geworden, 2006 und 2010 zudem Europameister.

Das könnte Sie auch interessieren
Sebastian Schubert sichert sich sein WM-Ticket

Fünf Slalomkanuten sichern sich WM-Tickets

Carolin Golubytskyi hat ihren Heimvorteil beim Florett-Weltcup in Tauberbischofsheim genutzt

Florettfechterin Golubytskyi Dritte bei Heim-Weltcup

Säbel-Europameister Benedikt Wagner holt sich den deutschen Meistertitel zurück

Wagner und Limbach deutsche Meister im Säbelfechten


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Darts Premier League 2017?

Gary Anderson will seinen Titel verteidigen
Michael van Gerwen
Gary Anderson
Phil Taylor
Peter Wright
Raymond van Barneveld
Adrian Lewis
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.