Chinesen Wenjing/Cong vorn

Savchenko/Massot nach Kurzkür Vierte

SID
Freitag, 01.04.2016 | 22:56 Uhr
Für das deutsche Duo reichte es nicht für das Treppchen bei der WM
© getty
Advertisement
Toray Pan Pacific Open Women Single
Live
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
Live
WTA Wuhan: Tag 1
KDB Korea Open Women Single
Live
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Die deutschen Paarlauf-Meister Aljona Savchenko und Bruno Massot aus Oberstdorf nehmen nach dem Kurzprogramm bei den Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften in Boston den vierten Rang ein.

Platz eins erliefen sich die Chinesen Sui Wenjing und Han Cong, gefolgt von den Titelverteidigern Meagan Duhamel und Eric Radford aus Kanada sowie den russischen Olympiasiegern Tatjana Wolososchar und Maxim Trankow.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung