Mehrsport

"Feige und widerwärtige Anschläge"

SID
Thomas Bach hat den Angehörigen sein Mitgefühl ausgesprochen
© getty

Mit Abscheu hat Präsident Thomas Bach vom IOC auf die Terroranschläge von Brüssel reagiert. "Das IOC verurteilt diese feigen Attacken. Unsere Gedanken und unser tiefes Mitgefühl sind bei allen Opfern und ihren Familien und Freunden", sagte Bach in einer offiziellen Mitteilung.

"Wir stehen fest an der Seite der belgischen und europäischen Bevölkerung", fügte Bach hinzu.

Bach nannte außerdem eine Besinnung auf die olympischen Werte unverzichtbar: "Solche widerwärtigen Anschläge sind gegen alle Menschen und auch die olympischen Werte gerichtet. Diese und andere Anschläge in verschiedenen anderen Ländern zeigen, dass die olympischen Werte wie gegenseitiges Verständnis Respekt und Frieden wichtiger als jemals zuvor sind."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung