Leistungs-Einbruch bei der WM

Deutsche Curling-Damen enttäuschen

SID
Mittwoch, 23.03.2016 | 19:57 Uhr
Die deutschen Curlerinnen sind bei der WM in Kanada eingebrochen
© getty
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Tag 4
National Rugby League
Rabbitohs -
Warriors
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters Tag 1
National Rugby League
Broncos -
Dragons
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Viertelfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 2
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Die deutschen Curlerinnen sind bei der WM in Swift Current/Kanada eingebrochen. Im achten Turnierspiel hatte das Team um Skip Daniela Driendl (Füssen) beim 1:8 gegen Japan nach einem katastrophalen Start nicht den Hauch einer Chance.

Am Dienstagabend hatte sich das Team dem bis dahin sieglosen Schlusslicht Italien mit 2:6 geschlagen geben müssen. "Das war ein schlechtes Spiel. Punkt", hatte Bundestrainer Thomas Lips nach dem Italien-Spiel gesagt. Gegen die Japanerinnen wurde es nicht besser, in einem aus deutscher Sicht missglückten zweiten End holten die Asiatinnen vier Punkte. Bereits nach dem sechsten Abschnitt war das Spiel beendet.

Mit nun drei Siegen und fünf Niederlagen ist die Mannschaft des Deutschen Curling-Verbandes (DCV) auf den achten Platz abgerutscht - Ziel ist Rang acht. Das Turnier hatte das DCV-Team mit zwei Siegen begonnen. Am Abend steht noch das Duell mit den USA an.

Für die deutschen Curlerinnen geht es bei der WM um wichtige Punkte für die Qualifikation zu den Olympischen Winterspielen 2018 im südkoreanischen Pyeongchang.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung