Nach angeblichem Rücktritt

Orton beschimpft Barrett

Von SPOX
Donnerstag, 18.02.2016 | 14:02 Uhr
Randy Orton ist gar nicht gut auf Wade Barrett zu sprechen
© getty

Wade Barrett wird Medienberichten zufolge die WWE verlassen und seinen Vertrag nicht verlängern. Randy Orton kann diese Entscheidung nicht nachvollziehen und lästert öffentlich über den Kollegen.

Wie das Portal Pro Wrestling Sheet berichtet, wird Barrett seinen Kontrakt bei der WWE, der Ende Juni auslaufen soll, nicht verlängern. Offiziell bestätigt ist das nicht, Barrett bedankte sich über Twitter allerdings bereits bei seinen Fans und deren Zuspruch. Zu den Gerüchten wolle er sich äußern, wenn die Zeit reif dafür sei.

Barrett, der 2010 in die WWE kam, wartet noch immer auf seinen großen Durchbruch. Die mögliche Entscheidung eines Rücktritts kann Kollege Randy Orton dennoch nicht nachvollziehen.

Barrett "ein Feigling"

"Eine Sache, die die Viper nicht respektiert: Einen Feigling", ließ Orton über seine Social-Media-Kanäle verlauten. Dazu postete er ein Video mit Szenen aus einem Kampf zwischen beiden Kontrahenten.

Auch Ryback meldete sich nach Bekanntwerden der Gerüchte zu Wort und meldet über Twitter bereits Ansprüche auf Barretts Moves Wastleland und den Mule Kick an.

Alles zur WWE

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung