Abbagnale sperrt Sohn wegen Dopings

SID
Donnerstag, 11.02.2016 | 11:03 Uhr
Vincenzo Abbagnale wird sobald kein Boot mehr betreten
© getty
Advertisement
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
NBA
NBA Awards 2018
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 1
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 2
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 3

Italiens früherer Weltklasse-Ruderer Giuseppe Abbagnale, zusammen mit seinem jüngeren Bruder Carmine in den Achtziger und der ersten Hälfte der Neunziger Jahre im Zweier mit Steuermann weltweit nahezu unschlagbar, muss seinen eigenen Sohn wegen Dopingmissbrauchs sperren.

In seiner Eigenschaft als Präsident des italienischen Verbandes bestätigte der zweimalige Olympiasieger, dass sein Sprössling deshalb nicht an Olympia in Rio teilnehmen wird.

Der 22-jährige Vincenzo Abbagnale, 2013 zusammen mit Luca Parlato Weltmeister im Zweier mit Steuermann, war in den vergangenen Monaten dreimal nicht für eine Dopingkontrolle verfügbar gewesen und hatte auch keine Angaben zu seinem Aufenthaltsort gemacht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung