Carlsen erneut Weltmeister

SID
Montag, 12.10.2015 | 23:23 Uhr
Magnus Carlsen wird seiner Favoritenrolle in Berlin einmal mehr gerecht
© getty
Advertisement
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
NCAA Division I
Oklahoma @ Oklahoma State
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
World Championship Boxing
Errol Spence Jr. vs Lamont Peterson
BSL
BSL: All-Star-Game 2018
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
World Rugby Sevens Series
Sydney: Tag 1
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
World Rugby Sevens Series
Sydney: Tag 2
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NCAA Division I
Texas A&M @ Kansas
NBA
Thunder @ Pistons
NCAA Division I
Kentucky @ West Virginia
Liga ACB
Real Madrid -
Bilbao
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
NBA
Nuggets @ Spurs
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 3
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig
NBA
Knicks @ Celtics
Taiwan Open Women Single
WTA Taiwan: Tag 4
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 4
Premier League Darts
Premier League Darts 1 -
Dublin
NBA
Rockets @ Spurs
Davis Cup Men National_team
Australien -
Deutschland: Tag 1
Taiwan Open Women Single
WTA Taiwan: Viertelfinale
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Viertelfinale

Titelverteidiger Magnus Carlsen hat bei der Schnellschach-WM in Berlin erneut triumphiert. Der 24-jährige Norweger setzte sich souverän mit 11,5 Punkten aus 15 Partien ohne Niederlage durch.

Hinter Schach-Weltmeister Carlsen kamen Ian Nepomniatschttschi (Russland), Teimur Radjabow (Aserbaidschan) und Leinier Dominguez Perez (Kuba) auf jeweils 10,5 Punkte. Als bester deutscher Starter belegte Großmeister Georg Meier aus Trier den 46. Rang mit 8,5 Punkten.

Am dritten und letzten Tag der Veranstaltung machte Carlsen seinen WM-Titel mit Siegen über Sergei Schigalko (Weißrussland) und Wassily Iwantschuk (Ukraine) sowie mit drei abschließenden Remis gegen Perez, Ex-Weltmeister Wladimir Kramnik (Russland) und Schachrijar Mamedjarow (Aserbaidschan) perfekt.

Nach dem Titelkampf im Schnellschach wird in 21 Runden über zwei Tage auch noch die Krone im Blitzschach vergeben. Auch hier ist Carlsen Titelverteidiger. Mit 130 Großmeistern ist es die bestbesetzte Schach-WM mit verkürzter Bedenkzeit der Geschichte. Das Preisgeld beträgt 400.000 Euro.

Bei der Schnellschach-WM stehen den Spielern für jede Partie 15 Minuten und zehn Sekunden Zeitgutschrift pro Zug zur Verfügung, bei der Blitzschach-WM dagegen nur drei Minuten und zwei Sekunden Zeitgutschrift pro Zug.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung