Kostner bis Jahresende gesperrt

SID
Montag, 05.10.2015 | 16:10 Uhr
Carolina Kostner wird insgesamt für 21 Monate aus dem Verkehr gezogen
© getty
Advertisement
Internationaux de Strasbourg Women Single
Live
WTA Straßburg: Viertelfinale
BSL
Darüssafaka -
Anadolu Efes (Spiel 2)
Liga ACB
Gran Canaria -
Real Madrid
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 5)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Halbfinale
Geneva Open Men Single
ATP Genf: Halbfinale
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Halbfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Session 1
BSL
Banvit -
Besiktas (Spiel 2)
German Darts Masters
German Darts Masters -
Session 2
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 6)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Finale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Finale
Premiership
Exeter -
Saracens
Pro14
Leinster -
Scarlets
NBA
Rockets @ Warriors
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
IndyCar Series
Indy 500
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 2
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 1
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: Birmingham
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 1
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2

Der Internationale Sportgerichtshof CAS hat die italienische Eiskunstläuferin Carolina Kostner zu 21 Monaten Sperre verurteilt. Das gab der CAS am Montag bekannt.

Der Beginn der Sperre ist allerdings auf den 1. April 2014 rückdatiert, sodass Kostner bereits Anfang 2016 aufs Eis zurückkehren kann. Der CAS beendete damit den Streit zwischen der Weltmeisterin von 2012 und dem Olympischen Komitee Italiens CONI.

Kostner (28) war ursprünglich vom Anti-Doping-Gericht des CONI zu einer 16-monatigen Sperre bis zum 16. Mai 2016 verurteilt worden. Ihr wurde vorgeworfen, vom Doping ihres Ex-Freundes, dem Geher-Olympiasieger Alex Schwazer, gewusst zu haben. Kostner hatte dies stets bestritten.

Kostner beantragte daraufhin beim CAS in Lausanne die Aufhebung ihrer Sperre und eine Erklärung, wonach sie gegen keine Anti-Doping-Regeln verstoßen habe. Das CONI forderte eine zweijährige Sperre.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung