Sonstiges

Frühes Aus für Freistilringer

SID
Marcel Ewald war in seinem Kampf chancenlos
© getty

Am letzten Tag der Weltmeisterschaften in Las Vegas sind die deutschen Freistilringer früh ausgeschieden. Marcel Ewald (Ispringen) unterlag in der untersten Gewichtsklasse bis 57 kg gleich in seinem Auftaktkampf gegen Mahir Amiraslanov (Aserbaidschan) mit 0:7.

Schwergewichtler Nick Matuhin (125 kg/Luckenwalde) verlor gegen den Armenier Levan Berianidze 2:8.

Damit beendeten die deutschen Ringer die Titelkämpfen mit zwei Medaillen: Gold durch Frank Stäbler (TSV Musberg/griechisch-römisch) und Bronze durch Aline Focken (KSV Krefeld/Freistil).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung