Schach-Hoffnung "wechselt" nach Aserbaidschan

Naiditsch wechselt die Flagge

SID
Samstag, 25.07.2015 | 22:07 Uhr
Naiditsch spielt künftig unter der Flagge Aserbaidschans
© getty
Advertisement
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 2
NBA
Warriors @ Mavericks
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
Basketball Champions League
Olimpija -
Bayreuth
Basketball Champions League
Oldenburg -
Karsiyaka
NBA
Pacers @ Thunder
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
European Championship
European Darts Championship: Tag 1
NBA
Celtics @ Bucks
NHL
Stars @ Oilers
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 1
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Munster
Premiership
Sale -
Exeter
NBA
Thunder @ Timberwolves
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
European Championship
European Darts Championship: Tag 3
NBA
Cavaliers @ Pelicans
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
Premiership
Bath – Gloucester
ACB
Valencia -
Gran Canaria
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics
Basketball Champions League
Aris -
Bonn
Champions Hockey League
Mannheim -
Brynäs
Champions Hockey League
Bern -
München
NBA
Thunder @ Bucks
Basketball Champions League
Ventspils -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Banvit -
Bayreuth
Basketball Champions League
EWE Baskets -
Murcia
NBA
Bulls @ Heat
NBA
Warriors @ Spurs
World Series of Darts
World Series of Darts Finals -
Tag 1
NBA
Cavaliers @ Wizards
ACB
Malaga -
Saski-Baskonia
NHL
Canadiens @ Blackhawks

Deutschlands bester Schachspieler Arkadij Naiditsch geht künftig für Aserbaidschan ans Brett. Das bestätigte der 29-Jährige, der zuletzt mit zwei Siegen gegen Weltmeister Magnus Carlsen (Norwegen) für Aufsehen gesorgt hatte, am Samstag.

"Ich möchte die nächsten zehn Jahre versuchen, in die Weltspitze zu kommen. Ich denke, in Aserbaidschan ist es für mich deutlich einfacher", sagte die Nummer 18 der Weltrangliste dem Deutschlandfunk.

Der Deutsche Schachbund reagierte enttäuscht, "dass unser stärkster Spieler den Schachbund verlässt. Es ist eine deutliche Schwächung unserer Nationalmannschaft", sagte der ehemalige Bundestrainer Uwe Bönsch dem Deutschlandfunk.

Der in Riga geborene Naiditsch hatte 2005 einen deutschen Pass erhalten, 2011 führte er Deutschland völlig überraschend zum bis dahin ersten EM-Titel.

Mit Funktionären des deutschen Verbandes hatte es allerdings auch immer wieder Meinungsverschiedenheiten gegeben. "Ich denke nicht, dass der Deutsche Schachbund es sehr bedauert, dass ich nicht mehr in Deutschland spielen werde. Die haben zumindest nichts dafür getan, dass ich bleibe", sagte Naiditsch.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung