Dopingtests bald in der Nacht?

DOSB prüft Verhältnissmäßigkeit

SID
Mittwoch, 06.05.2015 | 13:05 Uhr
Michael Vesper will die Verhältnismäßigkeit von Nachttests überprüfen
© getty
Advertisement
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Finale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Halbfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Tag 2 -
Session 1
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Finale
German Darts Masters
German Darts Masters: Tag 2 -
Session 2
European Rugby Champions Cup
Saracens -
Ospreys
European Challenge Cup
Stade Francais -
London Irish
NBA
Warriors @ Grizzlies
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 1
BSL
Fenerbahce -
Gaziantep
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
ACB
Real Madrid -
Malaga
NBA
Hawks @ Nets
NHL
Canucks @ Red Wings
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 2
NBA
Warriors @ Mavericks
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
Basketball Champions League
Olimpija -
Bayreuth
Basketball Champions League
Oldenburg -
Karsiyaka
NBA
Pacers @ Thunder
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
European Championship
European Darts Championship: Tag 1
NBA
Celtics @ Bucks
NHL
Stars @ Oilers
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 1
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Munster
Premiership
Sale -
Exeter
NBA
Thunder @ Timberwolves
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
European Championship
European Darts Championship: Tag 3
NBA
Cavaliers @ Pelicans
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
Premiership
Bath – Gloucester
ACB
Valencia -
Gran Canaria
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics
Basketball Champions League
Aris -
Bonn
Champions Hockey League
Mannheim -
Brynäs
Champions Hockey League
Bern -
München
Basketball Champions League
Ventspils -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Banvit -
Bayreuth

Der Deutsche Olympische Sportbund will überprüfen, ob die Durchführung von Dopingkontrollen in der Nacht verhältnismäßig ist. Das bestätigte der DOSB-Vorstandsvorsitzende Michael Vesper dem SID und reagierte damit auf die Veröffentlichung einer spektakulären französischen Dopingstudie.

Der DOSB werde die betreffende Studie "sorgfältig analysieren und anschließend auch bewerten", sagte Vesper und schloss einen "Schnellschuss" aus: "Zunächst gilt es jedoch zu prüfen, ob eine Ausweitung der Kontrollzeit auf die Nacht noch verhältnismäßig ist, wir müssen auch die Bürgerrechte der Sportler beachten. Oberstes Ziel ist und bleibt der Schutz der sauberen Sportler." Vor diesem Hintergrund werde man sich mit den Konsequenzen aus der Studie in Abstimmung mit der Nationalen Anti Doping Agentur (NADA) beschäftigen, sagte Vesper.

Die NADA hatte unmittelbar nach der Berichterstattung über die französische Dopingstudie am Dienstag die Ausweitung des Testfensters auf die Nachtstunden gefordert. Die in der Studie angewandte Art des Dopings zeige, so hieß es in einer NADA-Stellungnahme, "dass Kontrollen - in verhältnismäßiger Anzahl - auch zwischen 23 Uhr abends und sechs Uhr morgens durchgeführt werden müssen, damit hier keine Lücke vorhanden ist".

Doping in Mikrodosierung hochwirksam

Nächtliche Dopingkontrollen sind derzeit zwar möglich, werden aber praktisch nicht durchgeführt. Der WADA-Code fordert dafür "begründete Fälle". Die Studie hatte deutliche Hinweise darauf gegeben, dass Doping in Mikrodosierung hochwirksam und kaum nachweisbar ist.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung