Ex-Fia-Chef meldet sich zu Wort

Mosley warnt vor "Zusammenbruch"

SID
Dienstag, 07.04.2015 | 17:34 Uhr
Max Mosley sorgt sich um die Zukunft der Formel 1
© getty
Advertisement
Premier League
Sa18:30
Meister vs. Tabellenführer: Chelsea - ManCity
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
27. September
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Blue Jays @ Red Sox
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinale
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
28. September
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Braves @ Marlins
NFL
Bears @ Packers
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinale
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
29. September
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
ACB
Barcelona -
Saski Baskonia
Primera División
Celta Vigo -
Girona
NCAA Division I FBS
USC @ Washington State
J1 League
Niigata -
Kobe
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
30. September
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
NCAA Division I FBS
Northwestern @ Wisconsin
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
MLB
Blue Jays @ Yankees
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
NCAA Division I FBS
Baylor @ Kansas St
MLB
Reds @ Cubs
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
NCAA Division I FBS
Clemson @ Virginia Tech
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
National Rugby League
Storm -
Cowboys
Primera División
Real Sociedad -
Real Betis
Lega Basket Serie A
Brindisi -
Turin
Eredivisie
Alkmaar -
Feyenoord
Serie A
Neapel -
Cagliari
FIA World Rallycross Championship
Round 11 -
Germany
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
1. Oktober
Eredivisie
Heerenveen -
Ajax
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Burnley
NFL
Saints -
Dolphins
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Premier League
Newcastle -
Liverpool
NFL
RedZone -
Week 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
MLB
Astros @ Red Sox
MLB
Tigers @ Twins
NFL
Colts @ Seahawks
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
NFL
Redskins @ Chiefs
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
Champions Hockey League
Wolfsburg -
Salzburg
Champions Hockey League
München -
Brynäs
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 5
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro
NBA
Timberwolves -
Warriors
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
NFL
Patriots @ Buccaneers
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
06. Oktober
China Open Women Single
WTA Peking: Halbfinale
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
07. Oktober
Pro14
Leinster -
Munster
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
08. Oktober
NBA
Warriors -
Timberwolves
Premiership
Saracens -
Wasps
NFL
RedZone -
Week 5
NFL
Chiefs @ Texans
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
9. Oktober

Die anhaltende Krise der Formel 1 ruft Max Mosley auf den Plan. Der frühere Präsident des Automobilweltverbands FIA attackiert vor dem Großen Preis von China besonders die Teams scharf.

"Wenn es so weitergeht, dann bricht die Formel 1 zusammen", sagte der Brite der Deutschen Presse-Agentur und kritisierte spezielle die ungleichmäßige Verteilung der Gelder in der Formel 1: "Wenn ein Team fünfmal so viel Geld hat, ist der Effekt der gleiche, als wenn sie einen größeren Motor hätten. Das ist unfair."

Mosley, der 16 Jahre lang an der Spitze der Automobilweltverbands arbeitete und 2009 nach Streitigkeiten mit den Formel-1-Teams und einem medienwirksamen Skandal abgelöst wurde, schwebt eine einfache Lösung vor: Er fordert die Einführung der Budgetobergrenze, die er schon als FIA-Präsident einführen wollte.

"Formel 1 hat ein massives Problem"

"Man muss alle Teams an einen Tisch bringen und ihnen erklären, dass die Formel 1 ein massives Problem hat, weil einige genug Geld haben, die meisten aber nicht", so der 74-Jährige.

Seine Lösung: "Was passieren muss, ist, dass das Geld, was durch Bernie Ecclestones Vermarktung in die Formel 1 kommt, unter allen Teams gleichmäßig verteilt wird und die Teams nicht spürbar mehr als das ausgeben dürfen." Ein sportlich erfolgreiches Team würde seiner Meinung nach trotzdem viele Sponsoren gewinnen und einen hohen Profit erzielen.

"Die Situation im Moment ist, dass die reichen Teams mehr Geld von Bernie bekommen und mehr Sponsoren haben. Also sind sie in einer starken Position und die andere Hälfte der Teams kann nicht mithalten, weil sie nicht genug Geld haben. Das ist doch falsch", sagte er.

Schon im Jahr 2008 war Mosley mit dieser Idee am Veto der Teams gescheitert, die damals damit drohten, eine Konkurrenzserie zu gründen. "Verträge können nur geändert werden, wenn alle zustimmen", sagt er heute: "Also müssen alle gemeinsam an einem Wandel mitwirken."

Mosley will Gleichgewicht zwischen Sport und Geld

Trotzdem ist er überzeugt, dass die Budgetobergrenze eingeführt werden kann. "Das ist möglich, aber man muss es den Leuten wirklich glasklar machen", so Mosley: "Man braucht ein gewisses Gleichgewicht zwischen dem Sport und dem Geld."

Seine Forderung nach einer Beschränkung der finanziellen Ausgaben untermauerte der frühere March-Teamgründer mit einem Blick in die Vergangenheit: "Damals hatte ein Team wie Tyrrell vielleicht 20 Angestellte und hat die WM gewonnen. Jetzt reden wir über 700 bis 1000 Mitarbeiter." Die heutigen Ausgaben seien deshalb "unverhältnismäßig".

Alles zur Formel 1

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung