Freitag, 27.03.2015

Eiskunstlauf-WM in Shanghai

Titel an Franzosen Papadakis/Cizeron

Mit dem Sieg der Franzosen Gabriella Papadakis und Guillaume Cizeron endete die Eistanz-Entscheidung bei den Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften in Shanghai.

Bei der WM in Shanghai gewann Frankreich
© getty
Bei der WM in Shanghai gewann Frankreich

Die Europameister gewannen vor Madison Chock und Evan Bates aus den USA sowie den Kanadiern Kaitlyn Weaver und Andrew Poje.

Die deutschen Meister Nelli Zhiganshina und Alexander Gazsi aus Oberstdorf hatten am Mittwoch kurz vor Wettkampfbeginn wegen einer Magen-Darm-Grippe des 30-Jährigen aufgeben müssen.

Das könnte Sie auch interessieren
Nathalie Weinzierl scheiterte bei der WM schon früh

Weinzierl bei WM früh gescheitert

Carolina Kostner wird insgesamt für 21 Monate aus dem Verkehr gezogen

Eiskunstlauf: Kostner rückwirkend bis Jahresende gesperrt

Bruno Massot hat mittlerweile alle Papiere eingereicht

ISU entscheidet über Freigabe für Savchenko-Partner Massot


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.