Sieg in EM-Quali gegen Litauen

Wasserballer feiern Kantersieg

SID
Freitag, 06.02.2015 | 18:52 Uhr
Heiko Nossek traf gegen Litauen fünf Mal
© getty
Advertisement
National Rugby League
Live
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Roosters -
Titans
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Pro14
Connacht -
Glasgow
National Rugby League
Dragons -
Bulldogs
Premiership
Leicester -
Bath

Die deutschen Wasserballer haben zum Auftakt des Erstrundenturniers der EM-Qualifikation einen Kantersieg gefeiert. Die Schützlinge des neuen Trainer-Duos Milan Sagat und Arno Troost kamen in Istanbul im ersten Duell überhaupt mit Litauen zu einem 20:2 (5:0, 3:1, 7:0, 5:1).

Dies war zugleich der höchste deutsche Länderspielsieg seit März 2011.

Heiko Nossek (5), Erik Bukowski, Marko Stamm (beide 3), Paul Schüler, Andreas Schlotterbeck, Dennis Eidner (alle 2), Julian Real, Vincent Hebisch und Moritz Oeler erzielten die Treffer für die Auswahl des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV), die in den weiteren Spielen der Gruppe D auf Weißrussland (Samstag, 18.30 Uhr) und Gastgeber Türkei (Sonntag, 12.30 Uhr) trifft.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung