Start der Deutschen Sportlotterie

Knapp 10.000 Spieler in erster Woche

SID
Samstag, 07.02.2015 | 20:20 Uhr
Robert Harting gab auf dem Ball des Sports erste Zahlen zur Deutschen Sportlotterie bekannt
© getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
HV71 -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Cracovia Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
Premiership
Leicester -
Bath

Knapp drei Wochen nach dem Start der von ihm ins Leben gerufenen Deutschen Sportlotterie (DSL) hat Diskus-Olympiasieger Robert Harting erste Zahlen bekannt gegeben.

"Etwa 8000, 9000 Spieler in der ersten Woche" sollen ein DSL-Los gekauft haben, sagte Harting am Samstag beim 45. Ball des Sports: "Das ist nicht schlecht und wir hoffen, dass alle Glück haben und etwas gewinnen können."

Die erste Ziehung erfolgte am 13. Februar, der Höchstgewinn beträgt eine halbe Million Euro. Die Gewinnchance auf den Hauptgewinn liegt bei eins zu drei Millionen. Jedes fünfte Los gewinnt, jeden Freitag wird es eine Ziehung geben. Außerhalb Hessens ist das Mitspielen aber nur online möglich, und überhaupt sieht Harting in der Vermarktung noch das größte Problem.

"Die Kommunikation läuft zwar ganz gut an, wir müssen aber abwarten, wie die DSL auf die Bevölkerung wirkt", sagte Harting. Für den 30-Jährigen ist es "heutzutage enorm schwer, auf dem Markt kommunikativ durchzukommen. Wir benötigen ein bisschen Geduld, wollen dann aber viele Umsätze generieren und in den Sport investieren."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung