Samstag, 07.02.2015

Start der Deutschen Sportlotterie

Knapp 10.000 Spieler in erster Woche

Knapp drei Wochen nach dem Start der von ihm ins Leben gerufenen Deutschen Sportlotterie (DSL) hat Diskus-Olympiasieger Robert Harting erste Zahlen bekannt gegeben.

Robert Harting gab auf dem Ball des Sports erste Zahlen zur Deutschen Sportlotterie bekannt
© getty
Robert Harting gab auf dem Ball des Sports erste Zahlen zur Deutschen Sportlotterie bekannt

"Etwa 8000, 9000 Spieler in der ersten Woche" sollen ein DSL-Los gekauft haben, sagte Harting am Samstag beim 45. Ball des Sports: "Das ist nicht schlecht und wir hoffen, dass alle Glück haben und etwas gewinnen können."

Die erste Ziehung erfolgte am 13. Februar, der Höchstgewinn beträgt eine halbe Million Euro. Die Gewinnchance auf den Hauptgewinn liegt bei eins zu drei Millionen. Jedes fünfte Los gewinnt, jeden Freitag wird es eine Ziehung geben. Außerhalb Hessens ist das Mitspielen aber nur online möglich, und überhaupt sieht Harting in der Vermarktung noch das größte Problem.

"Die Kommunikation läuft zwar ganz gut an, wir müssen aber abwarten, wie die DSL auf die Bevölkerung wirkt", sagte Harting. Für den 30-Jährigen ist es "heutzutage enorm schwer, auf dem Markt kommunikativ durchzukommen. Wir benötigen ein bisschen Geduld, wollen dann aber viele Umsätze generieren und in den Sport investieren."

Get Adobe Flash player


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.