Sonntag, 08.02.2015

Nach 11:7 gegen SV Germania Weingarten

Nendingen wieder deutscher Meister

Der ASV Nendingen hat die deutsche Ringer-Meisterschaft erfolgreich verteidigt. Die Mannschaft von Cheftrainer Volker Hirt gewann den Rückkampf beim SV Germania Weingarten 11:7 und sicherte sich in der Neuauflage des Vorjahresfinales nach dem 12:12 im Hinkampf damit den Titel.

Der ASV Nendingen hat sich erneut zum deutschen Ringer-Meister gekrönt
© getty
Der ASV Nendingen hat sich erneut zum deutschen Ringer-Meister gekrönt

"Meine Mannschaft hat als Ganzes während der gesamten Saison hervorragend gerungen", sagte Hirt: "Jeder hat zu dem Titel beigetragen."

Der WM- und Olympia-Fünfte Frank Stäbler machte den Triumph im vorletzten Kampf des Abends vor 3000 Zuschauern perfekt. Zwar verlor der Ex-Europameister gegen Adam Juretzko - allerdings nur mit 0:1, sodass Weingarten keine Chance mehr auf den Sieg hatte.

Das könnte Sie auch interessieren
Schlierenzauer ist nach seiner Verletzung am Weg zurück

Schlierenzauer für WM Bereit

Die Badmintonprofis aus Großbritannien zeigten sich entrüstet

UK Sport kappt finanzielle Unterstützung

Berlin-Boss Marco Baldi setzt Trainer Ahmet Caki unter Druck

Alba-Krise: Baldi macht Caki Druck


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.